Yahoo kauft Right Media

30. April 2007, 10:28
  • google
  • übernahme
image

Yahoo will heute Abend offiziell die Absicht bekannt geben, das New Yorker Online-Werbeunternehmen Right Media zu übernehmen.

Yahoo will heute Abend offiziell die Absicht bekannt geben, das New Yorker Online-Werbeunternehmen Right Media zu übernehmen. Yahoo hält bereits 20 Prozent der Anteile von Right Media, und ist bereit, für die restlichen Aktien rund 680 Millionen Dollar zu zahlen.
Right Media betreibt einen Online-Marktplatz für Internet-Werbung: Site-Betreiber können dort "Impressions" ihrer Werbeformate an den meistbietenden Werbetreiber verkaufen. Die Idee ist dabei, dass Sitebetreiber vor allem "Non-Premium"-Formate, für welche sie sich keine eigenen Verkaufsanstrengungen leisten wollen (oder sie trotz Sales nicht losgeworden sind), über diese Plattform versteigern können.
Die Internet-Riesen wie Yahoo, Google und Microsoft/MSN versuchen gegenwärtig, durch Übernahmen ihre Geschäftsfelder im Online-Werbegeschäft auszudehnen, unter anderem auch ins Gebiet der Infrastruktur. Das kann aber heiklen Situationen führen, wie sich das auch beim Google/DoubeClick-Deal zeigt. Im Fall von Right Media möchte Yahoo gerne verstärkt seine eigenen "Non-Premium"-Formate über die Plattform verkaufen. Gleichzeitig verspricht Yahoo, dass der Marktplatz neutral bleiben werde und lädt seine Konkurrenten ein, sie auch weiterhin zu benutzen – ob die das goutieren, wir erst die Zukunft zeigen. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Abra Software will nach Besitzerwechsel expandieren

Das Investment-Unternehmen Elvaston hat die Aktienmehrheit übernommen. Nun soll der ERP-Anbieter durch weitere Akquisitionen wachsen.

publiziert am 28.9.2022
image

Alinto übernimmt Waadtländer Mail-Spezialisten Fastnet

Das französische Unternehmen will mit dem Kauf seine Schweizer Präsenz ausbauen. Fokussiert werden soll auf sichere E-Mail-Kommunikation.

publiziert am 28.9.2022
image

Französische Smile Group kauft Schweizer Data Management Provider

Die 30-köpfige Firma Synotis ist mehrheitlich von Smile übernommen worden. Der Open-Source-Spezialist will seine Position in der Schweiz stärken.

publiziert am 27.9.2022
image

Vor 14 Jahren: Erstes Android-Smartphone kommt auf den Markt

"HTC Dream" respektive "G1" setzte als erstes kommerzielles Gerät auf das Betriebssystem Android. Bei den damaligen Testern rief es "Entzücken" hervor.

publiziert am 23.9.2022