Yahoo, Seewasser, SwissRe und noch die Stadt Zürich

5. Juni 2012, 08:32
  • cloud
  • rechenzentrum
  • abb
  • equinix
image

Weltweit werden im laufenden Jahr ungefähr 35 Milliarden Dollar in den Bau von neuen Rechenzentren gesteckt, schätzt die spezialisierte Zeitschrift Datacenterdynamics.

Weltweit werden im laufenden Jahr ungefähr 35 Milliarden Dollar in den Bau von neuen Rechenzentren gesteckt, schätzt die spezialisierte Zeitschrift Datacenterdynamics. Der Energiekonsum für Computer und deren Kühlung in den Rechenzentren ist gewaltig. Der Elektrokonzern ABB schätzt, dass alle Rechenzentren zusammen heute ungefähr 80 Millionen Megawatt-Stunden jährlich konsumieren und für etwa zwei Prozent aller CO2-Emissionen verantwortlich sind.
Besonders "heiss" scheint der Schweizer Markt zu sein. So investiert der Multi Equinix über 100 Millionen Franken für ein neues Rechenzentrum in Oberengstringen gezeigt, um nur zwei Beispiele aus dem hiesigen Markt zu erwähnen.
Einen interessanten Überblick über die wachsende Schweizer Rechenzentrumszene und die neuesten Technologietrends gibt es nächste Woche an einer Veranstaltung von Datacenterdynamics in Zürich-Regensdorf. So tritt etwa der RZ-Chefentwickler von Yahoo Europa, Derek Webster, auf. Als Vertreter der Stadt Zürich, die ebenfalls im Markt mitspielt, spricht André Kunz. Ladina Gilly vom Tessiner Supercomputer-Zenrum erklärt, wie in Lugano das HPC-Zentrum mit Seewasser gekühlt wird und Stefan Bossard von der Swiss Re zeigt auf, wie man die IT-Infrastruktur monitoren kann.
Die Veranstaltung "Converged" von Datacenterdymanics, deren Medienpartner wir sind, findet am 13.6. in Regensdorf statt. Eine Übersicht über das Programm finden Sie hier. (hc)
Sparen Sie jetzt 750 Franken und sicher Sie sich das kostenlose Ticket als Leserin oder Leser von inside-it.ch! Bestellen Sie sich Ihr Ticket per E-Mail bei Stephan Hack.

Loading

Mehr zum Thema

image

Public Cloud: Der Bund hat Verträge mit Hyperscalern unterzeichnet

Da noch ein Gerichtsverfahren hängig ist, können die Ämter noch keine Cloud Services im Rahmen der 110 Millionen Franken schweren WTO-Beschaffung beziehen.

publiziert am 27.9.2022
image

Basler Datenschützer sieht Cloud-Gutachten kritisch

Entgegen der öffentlichen Wahrnehmung bedeute der Entscheid aus Zürich nicht, dass der Gang in die Cloud unproblematisch sei, findet der kantonale Beauftragte in Basel-Stadt.

publiziert am 26.9.2022
image

Wie ERP-Lösungen bei Unternehmen abschneiden

ERP-Anwender aus dem DACH-Raum kritisieren in einer Trovarit-Befragung die Performance der Systeme. Nachhaltigkeit ist zum Trendthema geworden, noch vor der Cloud.

Von publiziert am 26.9.2022
image

RZ-Ausfälle kosten schnell mal mehr als 1 Million Dollar

Eine internationale Studie zeigt, dass die Betreiber auch im nachhaltigen Umgang mit Strom und Wasser noch Verbesserungs­potenzial aufweisen.

publiziert am 22.9.2022