Yahoo will wieder cool sein

21. Mai 2013 um 08:20
    image

    Tumblr-Übernahme durch Yahoo ist definitiv. Flickr wird ausgebaut.

    Tumblr-Übernahme durch Yahoo ist definitiv. Flickr wird ausgebaut.
    Die Gerüchte von letzter Woche, wie Chefin Marissa Mayer auf ihrem Tumblr-Blog schreibt.
    Tumblr mit seinen rund 175 Mitarbeitenden hat zuletzt einen Umsatz von nur etwa 13 Millionen Dollar ausgewiesen, ist mit seinen fast 110 Millionen Blogs aber vor allem bei Jüngeren beliebt. Für Yahoo ist dieser Fakt nicht unwichtig: Yahoo hat in den vergangenen zehn Jahren den Anschluss im Web kontinuierlich verloren: Während Konzerne wie Google und Facebook immer mehr Nutzer anlocken konnten, irritierte Yahoo mit Übernahmen von viel versprechenden Startups wie Flickr, Delicious oder Upcoming, die dann aber stiefmütterlich behandelt oder ganz geschlossen wurden.
    Ins neue Bild, das CEO Mayer zeichnen will, passt die Tatsache, dass Yahoo gleichzeitig den Fotodienst Flickr grundlegend erneuert hat. Gratis-User bekommen neu einen kostenlosen Speicherplatz von 1 TByte. Die neue Oberfläche kann unter anderem grössere Fotos darstellen. Der Dienst soll damit wieder attraktiv werden und User zurückholen, die in den letzten Jahren zu Instagram oder anderen Services abgewandert sind.
    Inzwischen sind schon wieder neue Spekulationen im Gange: Yahoo könnte zur Abrundung des Portfolios demnächst die Video-Plattform Hulu übernehmen, hiess es vor einigen Wochen. Die ehemalige Google-Manager Mayer scheint also bei Yahoo tatsächlich etwas bewegen zu wollen. (mim/vri)

    Loading

    Mehr erfahren

    Mehr zum Thema

    image

    Der neue TX CableNet

    Die Lösung für Ihre Netzwerkinfrastruktur

    image

    VMware-Kunden beklagen Probleme nach Umstellung auf Broadcom-Portal

    Fehlschlagende Logins, fehlende Lizenzen: Die Migration zum Broadcom-Portal verlief alles andere als glatt. Auch Schweizer Kunden und Partner beklagen Probleme.

    publiziert am 24.5.2024 1
    image

    Vogt am Freitag: Gates noch?

    Windows 11 kommt mit einer Funktion namens "Recall", die die Privatsphäre bei der PC-Nutzung quasi beerdigt.

    publiziert am 24.5.2024 2
    image

    Vor 23 Jahren: Apple eröffnet ersten physischen Store

    Der Schritt, Ladengeschäfte zu eröffnen, wurde von Medien zunächst belächelt. Beim Launch neuer Produkte aber bildeten sich jeweils lange Schlangen vor den Apple Stores.

    publiziert am 24.5.2024