Yves Schlösslin wechselt von SPIE ICS zu UPC

12. Juli 2018, 14:34
  • people & jobs
  • spie ics
  • upc
image

Ab Anfang August 2018 wird Yves Schlösslin die Leitung des Bereichs B2B Operations bei UPC Schweiz übernehmen.

Ab Anfang August 2018 wird Yves Schlösslin die Leitung des Bereichs B2B Operations bei UPC Schweiz übernehmen. Er komplettiere als VP Operations das Management Team des Geschäftskundenbereichs bei UPC. Die Gesamtverantwortung für den Geschäftskundenbereich liegt bei Marco Quinter, wie das Unternehmen mitteilt. Schlösslin folgt auf Egon Perathoner, der die Rolle des COO bei Quickline übernommen hat.
Schlössle bringe 20 Jahre Erfahrung in verschiedenen Führungsfunktionen in der nationalen und internationalen ICT-Branche sowie technisches Fachwissen im Bereich Telekommunikation mit. Bis zu seinem Wechsel zu UPC arbeitete Schlösslin bei SPIE ICS, wo er ab Mai 2016 als Managing Director der Region Central tätig war. Zuvor hatte er verschiedene Management-Funktionen im Bereich Engineering und Technical Consulting bei SPIE inne. Von 2013 bis 2016 amtete er als COO. Vor seinem Wechsel zu SPIE ICS, ehemals Connectis, im Jahr 2008 war er bei Sunrise Business Communication tätig. Zuvor arbeitete er bei Ascom Telematik und Ascom. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Weiterhin kaum Arbeitslose in der ICT

Die Arbeitslosenquote in der Informatik bleibt tief. Fachkräfte sind in allen Wirtschaftsbereichen gefragt und Stellen bleiben teilweise lang unbesetzt.

publiziert am 8.8.2022
image

Bei Xerox Schweiz übernimmt Siham Rakia

Die neue Länderverantwortliche des Printing-Dienstleisters kommt von Microsoft. International wurde der Interimschef bestätigt.

publiziert am 5.8.2022
image

Infoblox hat neuen europäischen Channelchef gefunden

Ashraf Sheet hatte das Unternehmen Anfang Jahr verlassen. Sein Nachfolger Aric Ault will das Geschäft über den Channel weiter ausbauen.

publiziert am 5.8.2022
image

Five-Gründer Ulrich Tschanz reicht CEO-Posten weiter

Five Informatik wird ab nächstem Jahr von Oliver Lyoth geführt. Er kommt von T-Systems Schweiz.

publiziert am 5.8.2022