Zahl der arbeitslosen Informatiker sinkt leicht

8. Februar 2021, 10:46
image

Die Zahl der Arbeitslosen in der ICT-Branche geht nur langsam zurück, zeigt die Seco-Erhebung. Sie ist immer noch 35,4% höher als vor einem Jahr.

Die Arbeitslosenquote in der Schweiz ist von 3,5% im Dezember 2020 auf 3,7% gestiegen. Gemäss den Erhebungen des Staatssekretariats für Wirtschaft (Seco) waren Ende Januar insgesamt 169'753 Arbeitslose bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) eingeschrieben, gut 6000 mehr als Ende Dezember 2020.
Die Arbeitslosenquote im Wirtschaftszweig Informatik und Kommunikation verharrt bei 3,7%. Allerdings ging im Vergleich zum Vormonat die Zahl der gemeldeten Arbeitslosen leicht zurück. Laut den Zahlen vom Seco waren Ende Januar 5213 Personen bei den RAV gemeldet, 2861 aus dem Bereich Informatik.
Im Bereich Informatik und Kommunikation nahm die Zahl der Arbeitslosen wie in vielen anderen Wirtschaftsbereichen getrieben von der Covid-Krise zu. Vor allem im Frühjahr 2020 stieg die Arbeitslosigkeit stark an, kletterte aber auch danach langsam weiter, um ab Herbst wieder leicht zu sinken. Aktuell sind 35,4% mehr Personen im ICT-Bereich arbeitslos gemeldet als vor einem Jahr.
Wie IT-Dienstleister den Markt 2021 einschätzen und vor welchen Herausforderungen die Branche steht, erläuterte Norman Briner, Consultant sieber&partners, an der Pre-Session des Inside Channels Forums 2021. Die Aufzeichnung ist online verfügbar und kann nach Eingabe einer E-Mail-Adresse angeschaut werden.

Loading

Mehr zum Thema

image

Es wird nichts mit der Deloitte-Lösung Rialto für die Baselstädtische Polizei

Nun hat's auch die Einführung eines neuen Systems bei der Kapo Basel-Stadt getroffen. Weil keine Offerte kam, muss neu evaluiert werden. Möglicher Verlust: 1,8 Millionen.

publiziert am 5.10.2022
image

Ein Nachruf: Daniel Hürlimann ist tot

Daniel Hürlimann wurde Ende letzten Jahres zum ersten Professor für Rechtsinformatik der Schweiz ernannt. Ende September ist er 37-jährig verstorben.

publiziert am 5.10.2022
image

BIZ macht Vorschläge für Bigtech-Regulierungen

Damit die grossen Tech-Unternehmen im Finanzbereich keine marktbeherrschende Stellung einnehmen können, werden im Institut zwei verschiedene Ansätze diskutiert.

publiziert am 5.10.2022
image

Xalution hat nun einen Geschäftsführer in der Schweiz

Der deutschen Business-Software-Spezialisten erweitert die Führung seiner Niederlassung in Frauenfeld mit dem langjährigen Migros-Manager Christian Calabro.

publiziert am 5.10.2022