Zahl der arbeitslosen Informatiker weiter rückläufig

9. November 2021 um 10:17
  • channel
  • arbeitsmarkt
  • politik & wirtschaft
  • schweiz
image

Die Arbeitslosenquote unter den ICT-Angestellten liegt etwas über dem gesamtwirtschaftlichen Durchschnitt, ist aber so tief wie seit dem März 2020 nicht mehr.

In der Schweiz nimmt die Arbeitslosigkeit weiter ab. Im Vergleich zum September sank sie von 2,6% auf 2,5% im Oktober, teilt das Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) mit.
Im Bereich Information und Telekommunikation ist die Quote mit 2,8% und im Unterbereich Informatik mit 2,9% minim höher. Allerdings sinkt die Zahl der als arbeitslos gemeldeten Personen in beiden Bereichen weiter.
Im Oktober waren im Bereich Informatik 2228 Personen bei den RAV-Ämtern gemeldet. Damit fällt die Zahl auf den tiefsten Stand seit März 2020. Im Vergleich zum September bedeutet das ein Minus von 5,1%, im Vergleich zum September 2020 ein Minus von 21,8%.
Im Oberbereich Information und Telekommunikation ist der Rückwärtstrend sogar noch grösser: Im Vergleich zum Vormonat minus 5%. Hier sind insgesamt 3900 Personen als arbeitslos gemeldet.
Für das 2. Quartal 2021 wies das Bundesamt für Statistik (BFS) 122'000 Beschäftigte in der IT-Branche aus. Die offenen Stellen in der IT-Branche beziffert das BFS auf 4200. Das Bundesamt erwartet in der IT-Branche eine starke Zunahme an Beschäftigten: Fast ein Drittel der Schweizer IT-Firmen gab Ende August an, die Zahl ihrer Angestellten erhöhen zu wollen.
image
Daten: Seco. Grafik: Inside IT

Loading

Mehr zum Thema

image

Grünes Licht für Digitalisierung in Baselland

Durch das Projekt "BL Digital+" sollen Digitalisierungsprojekte im Kanton über die gesamte Verwaltung hinweg koordiniert werden. Das nötige Personal fehlt allerdings noch.

publiziert am 30.3.2023
image

E-Voting-Report: "Die Tech-Community überschätzt die digitalen Fähigkeiten"

Politologie-Professor Fabrizio Gilardi forscht zu digitaler Demokratie. Im Interview sagt er: E-Voting dürfe man nur einführen, wenn alle wichtigen politischen Kräfte zustimmen.

publiziert am 30.3.2023
image

Solothurn darf Millionen für digitales Impulsprogramm ausgeben

Der Kantonsrat bewilligt Kredite für die digitale Transformation. Dafür sollen auch 20 neue Vollzeitstellen geschaffen werden.

publiziert am 29.3.2023
image

Schweizer ICT-Branche blickt verunsichert ins neue Quartal

Die ICT-Branche hat mit der geopolitischen Lage und der Inflation zu kämpfen. Insbesondere der Consulting-Bereich musste im Vergleich zum letzten Index einstecken.

publiziert am 29.3.2023