Zattoo expandiert nach Spanien

6. Juni 2007, 10:00
    image

    Der Schweizer Internet-Startup Zattoo wird seinen Online-TV-Service bald auch in Spanien anbieten (OK, der Hauptsitz von Zatoo ist in San Francisco.

    Der Schweizer Internet-Startup Zattoo wird seinen Online-TV-Service bald auch in Spanien anbieten (OK, der Hauptsitz von Zatoo ist in San Francisco. Aber wir betrachten Zattoo doch als Schweizer Firma - schiesslich war der Service als erstes hierzulande online und es steckt auch viel Schweizer Kapital dahinter.) Der Init7-Chef Fredy Künzler erzählt auf seinem Blog gerade von einer kleinen Reise nach Madrid, wo er die ersten Zattoo-Server im Datencenter von Terremark installiert hat.
    Der TV-Streaming-Service Zattoo ist in der Schweiz seit rund 11 Monaten erhältlich. Kürzlich ging Zattoo auch in Dänemark online und in Grossbritannien läuft der Pilotbetrieb. (hjm)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    Langsame Zunahme der ICT-Lehr­stellen bereitet "echt Sorgen"

    Verschiedene Regionen vermelden für 2022 zwar ein Wachstum bei der Zahl der neuen ICT-Lehrverträge. Das reicht aber nicht, sagen uns die Verantwortlichen.

    publiziert am 26.9.2022
    image

    Prantl behauptet: Der Fachkräftenotstand und die "Rache der Büezer"

    Heute habe IT-Fachkräfte die längeren Spiesse, sagt unser Kolumnist, nicht mehr ihre Arbeitgeber.

    publiziert am 26.9.2022
    image

    Swisscom und EU-Telcos fordern Big-Tech-Beteiligung an Netzkosten

    16 CEOs von europäischen Telekomunternehmen wollen, dass sich Google, Meta, Netflix & Co. am Netzausbau beteiligen. Die Forderung ist nicht neu, doch der Ton gewinnt an Schärfe.

    publiziert am 26.9.2022
    image

    Schweiz ein weiteres Mal Innovations-Europameister

    Im European Innovation Scoreboard 2022 schneidet die Schweiz besser ab als die EU-Spitzenreiter Schweden und Finnland.

    publiziert am 26.9.2022