Zieht das Informatik-Institut der HSLU nach Zug?

11. Oktober 2013 um 15:05
  • politik & wirtschaft
  • zug
image

Das hin und her nimmt kein Ende: Seit geraumer Zeit wird darüber diskutiert, --http://www.

Das hin und her nimmt kein Ende: Seit geraumer Zeit wird darüber diskutiert, wo das neue Department Informatik der Hochschule Luzern angesiedelt werden soll. Als mögliche Standorte wurden bis jetzt vor allem Luzern, Sursee, Rotkreuz oder Zug gehandelt.
Nun stehen die Karten vor allem für den Standort Zug gut, berichtet die 'Neue Zuger Zeitung' heute. Als Grund nennt die Zeitung die Finanznöte der Hochschule Luzern - denn stünde das Institut in Zug, müsste der Kanton zusätzliche Standortbeiträge an Luzern bezahlen. Zudem würden die rund 450 Informatik-Studenten, die bis anhin beim Department Technik&Architektur und Wirtschaft eingeschrieben sind, ebenfalls nach Zug ziehen.
Luzerns Bildungsdirektor Reto Wyss wollte sich gegenüber der Zeitung nicht zur Standortfrage äussern. (lvb)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Neue Finanzierung für digitale Leucht­turm­projekte ab 2025

Für Digitalisierungsprojekte von hohem öffentlichem Interesse soll es künftig eine Anschub­finanzierung vom Bund geben. Die Bundeskanzlei hat das Vernehmlassungs­verfahren eröffnet.

publiziert am 16.4.2024
image

Digitale Fahrtenschreiber: Freie Fahrt für Elca?

Das Bundesamt für Strassen sucht eine Nachfolgelösung für das Verwaltungssystem von digitalen Fahrtschreiberkarten. Elca könnte der alte und neue Anbieter sein.

publiziert am 16.4.2024
image

Thurgau beginnt mit der M365-Einführung

Für die kantonale Verwaltung soll ein "umfassender digitaler Arbeitsplatz" auf Microsoft-Cloud-Basis umgesetzt werden.

publiziert am 16.4.2024
image

Was das Unispital Zürich von seinem KIS-Anbieter erwartet

Das USZ hat eine Ausschrei­bung für ein neues Klinik­informations­system publiziert. Zunächst trifft das Spital eine Vorauswahl.

publiziert am 15.4.2024