Ziltener zieht zu Xerox

7. April 2008, 09:33
  • people & jobs
  • xerox
  • swisscom
image

Der bisherige Global-Business-Chef bei Swisscom Solutions und Infonet-CEO wird Direktor von Xerox Global Services.

Der bisherige Global-Business-Chef bei Swisscom Solutions und frühere Infonet-CEO wird Direktor von Xerox Global Services.
Xerox Schweiz hat sich den Swisscom-Mann David Ziltener (Bild) als neuen Chef für seine Dienstleistungsabteilung Xerox Global Services (XGS) geholt. Ziltener ist damit für die gesamten Dokumenten- und Outsourcingservices von Xerox in der Schweiz verantwortlich und direkt Christophe Touton, dem Country Manager von Xerox Schweiz, unterstellt.
David Ziltener arbeitete vor seinem Wechsel zu Xerox einige Jahre in leitenden Positionen bei Swisscom, zwischendurch einige Monate lang als CEO von Infonet Schweiz und zuletzt als Chef des Geschäftsbereich "Global Business" von Swisscom Solutions (Sprach- und Datendienste für international tätige Schweizer Unternehmen). Frühere Stationen seiner Karriere absolvierte er bei Novartis, Alcatel, Ascom und Innovatica Consulting.
Xerox Global Services Schweiz wurde, wie uns Xerox-Sprecher Stefan Bumbacher erklärte, zuletzt übergangsmässig längere Zeit von Christophe Touton selbst geleitet, nachdem der frühere Chef von XGS Österreich und Schweiz, Martin Winkler, das Amt letztes Jahr wieder abgegeben hatte. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023
image

Mobilezone erhält Mitte 2024 zwei Chefs

Das Unternehmen plant langfristig: Roger Wassmer und Wilke Stroman lösen Markus Bernhard ab.

publiziert am 2.2.2023
image

Ex-Avaloq-CEO erhält weiteren VR-Sitz

Julius Bär beruft Jürg Hunziker in den Verwaltungsrat.

publiziert am 2.2.2023
image

CIO Laura Barrowman verlässt Credit Suisse

28 Jahre war Barrowman in verschiedenen IT-Funktionen bei der Grossbank. Die Nachfolge ist noch nicht bekannt.

publiziert am 1.2.2023