Zügelt IBM Europazentrale nach Zürich?

13. April 2005, 18:00
  • channel
  • ibm
  • zürich
image

Deutsches Wirtschaftsblatt spricht von 2'500 bevorstehenden Entlassungen bei IBM

Deutsches Wirtschaftsblatt spricht von 2'500 bevorstehenden Entlassungen bei IBM
Das manchmal etwas sensationsgierige deutsche Magazin "WirtschaftsWoche" lanciert heute einen echten Knüller: IBM werde, so das Blatt, die Pariser Zentrale auf London und Zürich aufteilen. London solle für Nordeuropa, Zürich für Südeuropa zuständig werden.
Zudem plane 'Big Blue' kleinere europäische Standorte und Rechenzentren in Ungarn und im tschechischen Brünn zusammen zu legen, kolportiert die WirtschaftsWoche. Dabei würden europaweit insgesamt 2'500 Stellen von IBM abgebaut. Teil dieses Planes sei die umstrittene Schliessung der IBM-RZs in Hannover und Schweinfurt.
Von IBM Schweiz war bis Redaktionsschluss keine Stellungnahme zu erhalten. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Nach Citrix-Tibco-Merger: Netscaler wird wieder unabhängiger

Das Gleiche scheint auch für Jaspersoft, Ibi und Sharefile zu gelten.

publiziert am 4.10.2022
image

Frédéric Weill übergibt OpenWT in neue Hände

Beim IT-Berater übernimmt Swisscom sämtliche Anteile. Anfang nächstes Jahr kommt mit Pierre Grydbeck ein neuer CEO.

publiziert am 3.10.2022
image

IT-Firma der Stadt Wetzikon ist privatisiert

Die Stadt hat ihr IT-Unternehmen an das bisherige Management verkauft. Dies soll dem RIZ mehr Flexibilität für die weitere Entwicklung geben.

publiziert am 3.10.2022
image

Microsoft erhöht in der Schweiz Zahl der Mitarbeitenden

100 zusätzliche Angestellte will Schweiz-Chefin Catrin Hinkel im nächsten Jahr einstellen. Gebraucht werden sie vor allem im Cloud-Bereich.

publiziert am 3.10.2022