Zühlke investiert in Lausanner Startup

11. Juli 2013, 15:01
  • channel
  • zühlke
image

Das zur Schweizer Zühlke-Gruppe gehörende Tochterunternehmen Zühlke Ventures investiert zusammen mit dem Start Angels Network in das Startup Léman Micro Devices.

Das zur Schweizer Zühlke-Gruppe gehörende Tochterunternehmen Zühlke Ventures investiert zusammen mit dem Start Angels Network in das Startup Léman Micro Devices. Als Leadinvestoren werden die beiden Unternehmen Einsitz in den Verwaltungsrat des Jungunternehmens haben.
Das in Lausanne gegründete IT- und Medtech-Startup arbeitet an einem kostengünstigen, miniaturisierten Sensormodul, das sich in Smartphones, Tablets oder andere mobile Geräte integrieren lässt. Ziel sei es, durch das Modul, in Kombination mit einer App und weiteren Services, den Gesundheitszustand eines Menschen überwachen zu können, wobei Blutdruck, Pulsfrequenz, Körpertemperatur, Atemfrequenz und der Sauerstoffgehalt im Blut gemessen werden sollen, so eine Medienmitteilung. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

BBT und Centris spannen im Hosting zusammen

Der Anbieter von Krankenversicherungssoftware aus Root gibt seine Datacenter auf und spannt dafür mit dem bisherigen Konkurrenten und Branchenprimus aus Solothurn zusammen.

publiziert am 24.6.2022
image

Spie ICS übernimmt die Services von Arktis

Das Dienstleistungsgeschäft des UCC-Providers geht an die Servicesparte von Spie Schweiz.

publiziert am 23.6.2022
image

Bei 08Eins übernimmt Marc Cadalbert

Der bisherige Inhaber und CEO des Churer Softwarehauses, Haempa Maissen, will seine Karriere neu ausrichten.

publiziert am 23.6.2022
image

MCS Software geht in neue Hände

Nach 27 Jahren verkauft Gründer Georg Conrad das Berner Softwarehaus an Eric Gutmann.

publiziert am 23.6.2022