Zürcher Banken-Digitalisierer partnert nun mit Ergon

24. September 2019, 13:55
  • fintech
  • ergon
  • airlock
  • avaloq
image

Knowledge Lab wird nun ein Ergon-Partner.

Knowledge Lab wird nun ein Ergon-Partner. Dies meldet das Zürcher Startup, das im Banken-Digitalisierungs-Markt gross werden will. Konkret werde man Airlock, speziell den neuen Secure Access Hub, implementieren.
Peter Häusermann, Gründer und CEO von Knowledge Lab, sagt mit Blick auf die Firmenschwerpunkte Data Science, Softwareentwicklung und Beratung für Banken: "Wir freuen uns sehr über diese Partnerschaft mit Ergon."
Ergon, traditionell stark im Sektor Finanzdienstleister, ist ebenso erfreut über den neuen Partner: "Gemeinsam können wir unsere Kunden noch effektiver unterstützen", lässt sich Martin Zahner, Head of Sales Airlock Application Security bei Ergon, zitieren.
Beim Secure Access Hub handelt es sich um ein neues Airlock-Produkt, von dem sich Ergon einiges erhofft, wie ein Firmenvertreter uns kürzlich erklärte.
Knowledge Lab wurde 2016 gegründet und zählt laut Eigenangaben rund 20 Mitarbeitende, von denen diverse aus dem Avaloq-Umfeld stammen, wie ein Blick auf LinkedIn zeigt. Das Startup wurde kürzlich auch Avaloq-Partner. (mag)

Loading

Mehr zum Thema

image

Klarna streicht jede zehnte Stelle

Das schwedische Startup ist Europas wertvollstes Fintech. Nun aber sollen rund 700 Angestellte ihren Job verlieren.

aktualisiert am 25.5.2022
image

UBS baut ihr digitales Angebot aus

Mit der rein digitalen Sortimentslinie Key4 will die Grossbank vor allem Neukunden gewinnen. Man fahre aber keine Neobanken-Strategie.

publiziert am 19.5.2022
image

Payment-Startup Klarpay sichert sich 3 Millionen Franken

Nach einer Finanzierungs­runde will das Finma-lizenzierte Fintech das Wachstum vorantreiben.

publiziert am 17.5.2022
image

Finnova kauft Fintech Contovista

Viseca verkauft das Vorzeige-Fintech an Finnova. Der Banken­software-Hersteller will mit Contovista sein Data-Analytics-Know-how und -Portfolio stärken.

publiziert am 16.5.2022