Zürcher Cloud-Dienstleister Innofield wird zu Flow

6. Dezember 2019, 10:00
  • cloud
  • hosting
image

Zu seinem 10-jährigen Jubiläum benennt sich der in Wallisellen ansässige Cloud Service Provider Innofield um.

Zu seinem 10-jährigen Jubiläum benennt sich der in Wallisellen ansässige Cloud Service Provider Innofield um. Künftig wird das Unternehmen mit neuem Logo und neuer Website unter dem Namen Flow auftreten.
"Unser früherer Firmenname und die unterschiedlichen Namen unserer Cloud-Services haben unseren Kunden oft Verwirrung bereitet. Unser Ziel war es, unser Markenportfolio durch Umbenennung und Markenumstellung zu straffen", erklärt Reto Giezendanner, Mitbegründer der Flow Swiss AG, in einer Mitteilung. Die Services trugen bereits "Flow" im Namen.
Zugleich lanciert Flow zwei neue Cloud-Services: Mit "Compute", das für den Betrieb geschäftskritischer Workloads konzipiert worden sei, starte man eine multiregionale, unternehmensweite Infrastructure-as-a-Service-Option, so Flow. Zudem wird mit "Mac Bare Metal" die nächste Generation der hauseigenen Mac-Hosting-Plattform auf den Markt gebracht.
Das Unternehmen wurde 2009 gegründet. Flows Plattform wir aus einem Datacenter von E-Shelter in Zürich und einem von CKW Fiber Services in Luzern angeboten. Die Firma zählt nach eigenen Angaben 400 Unternehmen in 50 Ländern zu seinen Kunden, darunter HPE, Deloitte, die ETH Zürich, die CSS und Aldi. (ts)

Loading

Mehr zum Thema

image

Gaia-X will in die Schweiz expandieren

Über 350 Mitglieder zählt das Cloud-Projekt inzwischen. Neu sind die Europäische Zentralbank und Equinix dabei. Der Gaia-X-Vorstand hat auch die Schweiz im Blickfeld.

publiziert am 17.11.2022
image

Barracuda lanciert M365-Backup in der Schweiz

Backup-Services für Microsoft-365-Daten sind neu auch in der Azure-Region Zürich verfügbar.

publiziert am 14.11.2022
image

Im nächsten Jahr kommt die Schweizer Hochschul-Cloud

Switch startet mit der Cloud in 2 Rechenzentren von Green. Ein Ausbau sei angedacht, erklärt uns die Stiftung.

publiziert am 10.11.2022
image

Swisscom bietet direkte Anbindung an AWS-Cloud

AWS-Kunden sollen via private Swisscom-Glasfasern statt übers Internet auf die Schweizer RZs des Hyperscalers zugreifen können. Für Azure gibts das Angebot schon seit 2 Jahren.

publiziert am 10.11.2022