Zürcher ETH greift Android-Market unter die Arme

9. Juli 2010, 13:11
  • android
  • eth
  • zürich
  • apple
  • iphone
image

Während sich Nutzer von Apples iPhone bequem von "Genius" zu ihnen passende Apps vorschlagen lassen können, mussten Nutzer von Smartphones mit Googles Android-Betriebssystem bisher die sprichwörtliche Nadel im Heuhaufen suchen.

Während sich Nutzer von Apples iPhone bequem von "Genius" zu ihnen passende Apps vorschlagen lassen können, mussten Nutzer von Smartphones mit Googles Android-Betriebssystem bisher die sprichwörtliche Nadel im Heuhaufen suchen. Mitarbeiter der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) Zürich haben mit "AppAware" nun eine Erweiterung für den Android-Market geschrieben, die in ihrer Funktionsweise Apples Genius ähnelt.
Ist "AppAware" einmal auf dem Android-Handy installiert, registriert diese, welche Apps auf dem Telefon installiert, aktualisiert oder gelöscht werden und speichert diese Daten in einer Datenbank. Daraus, und aus dem Download-Verhalten anderer Nutzer, leitet das Programm dann ab, welche weiteren Apps zum Verhalten des Nutzers passen würden und schlägt diese zur Installation vor.
"AppAware" liefert auf der Webseite ausserdem Statistiken über die meistinstallierten, meistaktualisierten und meist-deinstallierten Apps und bringt so etwas mehr Licht in die Weiten des Android-Markets. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Vor 68 Jahren: "Ich wartete den ersten Supercomputer im Cern"

1965 kam der Supercomputer CDC 6600 in die Schweiz. Hans Bodmer war vom ersten Tag an mit dabei. Der Informatiker erzählt uns seine Erlebnisse.

publiziert am 13.1.2023
image

Apple will eigene All-in-One-Chips produzieren

Diese sollen für Mobilfunk, Wlan und Bluetooth eingesetzt werden. Die Zusammenarbeit mit den Herstellern Qualcomm und Broadcom könnte somit beendet werden.

publiziert am 10.1.2023
image

ETH-Forscher finden Sicherheitslücken bei Threema

Wissenschaftler der ETH haben den Schweizer Messenger während einem halben Jahr unter die Lupe genommen und dabei mehrere Schwachstellen entdeckt.

aktualisiert am 9.1.2023 5
image

Klimaschutz wird zum PC-Verkaufs­argument

Die grossen Computerhersteller haben an der CES ihre neusten Geräte vorgestellt. Das Credo bei allen lautet: mehr Nachhaltigkeit.

publiziert am 5.1.2023