Zürcher Informatiktage finden 2020 wieder statt

19. September 2018, 08:47
  • channel
  • zürich
image

Die Informatiktage in Zürich finden 2020 zum vierten Mal statt.

Die Informatiktage in Zürich finden 2020 zum vierten Mal statt. Dies bestätigt Anita Martinecz Fehér, die zuständige Projektkoordinatorin eZürich und Informatiktage. Die Werkschau der Branche werde thematisch konzentrierter, aber wiederum ans breite Publikum gerichtet, organisiert.
Schon vorher, nämlich 2019, bieten die Organisatoren ein sogenanntes "Intermezzo": Zwischen dem 11. und 15. März ist ein Programm für Schulklassen und Lehrpersonen geplant. Und am 15. März findet im Zürcher Volkshaus ein IT-Poetry Slam statt, bei dem sich Wortkünstler an Buzzwords und IT-Trends versuchen.
Ab Anfangs Oktober kann man sich offiziell anmelden.
Die Zürcher Informatiktage sind in einem gewissen Sinne das Vorbild des Schweizer Digitaltags und werden vom Netzwerk eZürich von Stadt und Kanton Zürich koordiniert. Diesem gehören Vertreter von Stadt und Kanton, Wissenschaft, Politik und Unternehmen an.
Die grosse Werkschau von 70 Zürcher ICT-Anbietern und -Anwendern lockte 2018 rund 9000 Menschen an Produktdemonstrationen, Workshops und Diskussionen. (mag)
(Interessenbindung: inside-it.ch war 2018 Medienpartner der Informatiktage und organisierte selbst eine Podiumsdebatte für die ICT-Branche.)

Loading

Mehr zum Thema

image

Das OIZ der Stadt Zürich hat seine SAP-Dienstleister bestimmt

Für 22 Millionen Franken hat sich der Stadtzürcher IT-Dienstleister SAP-Unterstützung in 4 Bereichen gesichert.

publiziert am 23.9.2022
image

Deutsche Telekom wird T-Systems nicht los

Die Verhandlungen zum Verkauf der IT-Dienstleistungssparte sind laut einem Medienbericht gescheitert.

publiziert am 22.9.2022
image

Yokoy kündigt seinen Vertrag mit Bexio

Weiteres Ungemach für Kunden des Business-Software-Anbieters. Das Fintech Yokoy will sich künftig auf mittlere und grosse Kunden fokussieren.

aktualisiert am 23.9.2022 1
image

Exklusiv: Prime Computer vor dem Aus

Der St.Galler Assemblierer stellt seinen Betrieb bereits per Ende Oktober ein. Unseren Quellen zufolge wird seit Frühjahr über die Auflösung von Prime Computer spekuliert.

aktualisiert am 21.9.2022 2