Zürcher IT-Firmen öffnen ihre Türen erneut

28. September 2016, 07:53
  • politik & wirtschaft
  • bildung
  • ausbildung
image

Die Zürcher Informatiktage, die Anfang Juni stattgefunden haben, werden auch nächstes Jahr wieder durchgeführt.

Die Zürcher Informatiktage, die Anfang Juni stattgefunden haben, werden auch nächstes Jahr wieder durchgeführt. Am 16. und 17. Juni 2017 erhalten Kinder und Jugendliche an verschiedenen Standorten im Kanton Zürich Einblicke in die Berufsbilder der Informatik. Auch Erwachsene und interessierte Laien sind eingeladen, die Informatikwelt kennenzulernen.
"Die Informatiktage 2016 waren ein grosser Erfolg. Es ist den Beteiligten gelungen, die breite Bevölkerung für die Welt der Informatik und die Digitalisierung zu begeistern", sind sich Regierungsrätin Carmen Walker Späh und Stadtrat Daniel Leupi einig. In diesem Frühjahr registrieren. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Neues digitales Organspenderegister soll 2025 kommen

Das BAG prüft in einer internen Studie verschiedene Umsetzungsvarianten eines neuen digitalen Organspenderegisters – mit und ohne staatliche E-ID.

publiziert am 30.11.2022 1
image

E-Mails, SMS & Co.: EU will einfacher an digitalen Daten kommen

Ermittler in der EU sollen zur Verfolgung schwerer Straftaten einfacher und schneller Zugang zu elektronischen Beweismitteln bekommen – unabhängig davon, ob sie verschlüsselt sind.

publiziert am 30.11.2022 1
image

Fachkräftemangel spitzt sich "drastisch" zu

Stellen für IT-Fachleute lassen sich laut Adecco derzeit nur sehr schwer besetzen. Gerade Software-Entwickler und -Ent­wickler­innen werden händeringend gesucht.

publiziert am 29.11.2022
image

Google und Youtube investieren, um gegen Fake-News vorzugehen

Der US-Konzern schiesst knapp 13 Millionen Franken in einen Fonds ein, um Faktencheck-Organisationen weltweit zu unterstützen.

publiziert am 29.11.2022