Zürcher Java-Lösung JAXFront wird gratis

5. März 2009, 11:06
  • java
image

Der Zürcher Java-Spezialist xcentric bietet seine Software "JAXFront" ab sofort gratis an.

Der Zürcher Java-Spezialist xcentric bietet seine Software "JAXFront" ab sofort gratis an. Wie das Unternehmen mitteilt, steht die Community Edition unter www.jaxfront.com zur Verfügung.
Dabei handle es sich um eine voll funktionsfähige Software-Version des generischen GUI-Renderers "JAXFront". Mit "JAXFront" lassen sich GUI (grafische Benutzeroberflächen) auf unterschiedlichen Kanälen wie Java Swing, HTML oder PDF auf der Basis eines XML-Schemas generieren und in eine eigene Applikation einbetten. Eine kommerzielle Lizenz (ohne Werbebanner) ist ab 600 Euro verfügbar. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

AWS-Hotpatches für Log4Shell öffnen gefährliche Angriffspforten

Der Hyperscaler hat mit raschen Patches für die gefährliche Lücke vom letzten Dezember selbst Schwachstellen erzeugt. Ein Update steht aber bereits zur Verfügung.

publiziert am 21.4.2022
image

Zero-Day-Lücke in Java-Bibliothek Log4j wird aktiv ausgenutzt

Laut Sicherheitsforschern seien Cloud-Dienste wie Steam und Apple iCloud anfällig auf den Exploit. Bereits als angreifbar habe sich das beliebte Spiel Minecraft erwiesen.

publiziert am 10.12.2021
image

Microsoft lanciert eigene Java-Version

Der Softwareriese hat sein eigenes OpenJDK veröffentlicht. Es soll auf Azure zum Standard werden.

publiziert am 9.4.2021
image

Google muss Oracle nichts für Java in Android bezahlen

Die Konzerne haben jahrelang über das Urheberrecht gestritten, nun hat das oberste US-Gericht entschieden. Das Urteil dürfte richtungsweisend sein.

publiziert am 6.4.2021