Zürcher Kantonspolizei mit SSD auf Patrouille

11. Juni 2010, 12:09
  • e-government
  • hp
  • kantonspolizei zürich
image

Die Kantonspolizei Zürich ersetzt im Rahmen ihres Client-Erneuerungsprojektes rund 200 bestehende Notebooks durch HP-Geräte mit Solid State Disks (SSD), wie deren Outsourcing-Partner Abraxas mitteilt.

Die Kantonspolizei Zürich ersetzt im Rahmen ihres Client-Erneuerungsprojektes rund 200 bestehende Notebooks durch HP-Geräte mit Solid State Disks (SSD), wie deren Outsourcing-Partner Abraxas mitteilt.
"Die neuen Rechner haben eine deutlich kürzere Aufstartzeit und sind dank Verzicht auf mechanische Laufwerke robuster als unsere bisherigen Notebooks", erläutert Markus Röösli, IT-Verantwortlicher der Kantonspolizei. "Für den Einsatz im hektischen Polizeialltag sind das klare Vorteile." (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

HP Schweiz: "Poly öffnet uns neue Möglichkeiten"

Die Poly-Integration sei eines der Highlights in seiner neuen Rolle gewesen, sagte Schweiz-Chef Peter Zanoni vor Medien. Gemeinsam mit Channel-Chef Christian Rizzo lieferte er einen Einblick in die HP-Pläne.

publiziert am 8.2.2023
image

Post zieht positive Bilanz bei SwissID

Seit Sommer 2022 setzt die Post auf die Login-Lösung ihrer Tochtergesellschaft SwissSign. Bereits 3,4 Millionen Nutzende sollen die SwissID verwenden.

publiziert am 8.2.2023 2
image

Auch Kanton Glarus führt digitales Behördenportal ein

Das Portal soll Dienstleistungen des Kantons und der Gemeinden zugänglich machen.

publiziert am 8.2.2023
image

St. Gallen und Thurgau nehmen neues Ab­stim­mungs­system in Betrieb

Das Ergebnisermittlungssystem für Abstimmungen und Wahlen soll anfangs Frühling zum ersten Mal zum Einsatz kommen. Dank Bug-Bounty-Programm soll es auch sicher sein.

publiziert am 8.2.2023