Zürcher Software-Hersteller wagt den Gump

8. November 2012, 16:00
  • business-software
  • deutschland
  • software
image

Die Zürcher Softwareschmiede Vertec hat eine Niederlassung in Hamburg eröffnet.

Die Zürcher Softwareschmiede Vertec hat eine Niederlassung in Hamburg eröffnet. Bereits seit 2010 macht Vertec Software-Projekte in Deutschland und tritt auf deutschen Messen auf. Doch bisher hat man auf eine eigene Niederlassung verzichtet.
Nun soll Tobias Wielki als Geschäftsführer der Hamburger Vertec GmbH die Niederlassung aufbauen - im neuen Büro hat es immerhin Platz für bis zu 10 Arbeitsplätze - erzählt Vertec-Verkaufsleiter Urs Berli.
Vertec vermarktet die gleichnamige Lösung für Dienstleister, für die man in der Schweiz bereits 580 Kunden, darunter einige bekannte IT-Dienstleister, gewinnen konnte. Berli sieht in Deutschland ein riesiges Potential: "Der Dienstleistungssektor in Deutschland ist noch nicht so reif," so Berli.
In der Tat konzentriert sich auch der viel grössere Vertec-Konkurrent Abacus im deutschen Markt auf Dienstleister, wenn er auch nicht ausschliesslich solche anspricht.
Schwieriges Pflaster Deutschland
Deutschland gilt als schwieriges Pflaster für Schweizer Software-Unternehmen. Die kulturellen und funktionalen Unterschiede sind gross und wer als Schweizer Leisetreter mit hohen Preisansprüchen auftritt, wird oft überhört. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

All for One legt Schweizer Töchter zusammen

Die beiden SAP-Dienstleister Process-Partner und ASC werden zu All for One Switzerland.

publiziert am 29.9.2022
image

Abra Software will nach Besitzerwechsel expandieren

Das Investment-Unternehmen Elvaston hat die Aktienmehrheit übernommen. Nun soll der ERP-Anbieter durch weitere Akquisitionen wachsen.

publiziert am 28.9.2022
image

Wie ERP-Lösungen bei Unternehmen abschneiden

ERP-Anwender aus dem DACH-Raum kritisieren in einer Trovarit-Befragung die Performance der Systeme. Nachhaltigkeit ist zum Trendthema geworden, noch vor der Cloud.

Von publiziert am 26.9.2022
image

MFA kommt erst langsam in Firmen an

Die Zahl der Unternehmen, die Multifaktor-Authentifizierung für Angestellte implementieren, steigt einem Report von Thales zufolge nur langsam.

publiziert am 22.9.2022