Zug sucht den Super-CIO

8. Juni 2016, 12:38
  • e-government
  • zug
  • cio
  • job
  • beschaffung
image

Der Kanton Zug hat nun die Stelle eines --http://ictjobs.

Der Kanton Zug hat nun die Stelle eines Informatikleiters, respektive CIOs ausgeschrieben.
Die Liste der Aufgaben des neuen CIOs des Kantons Zug ist lang. Er muss eine kantonsweite IT-Organisation aufbauen, die Verwaltungseinheiten, Gemeinden, Schulen und Gerichte umfasst, das AIO operativ leiten, die kantonale E-Government Strategie umsetzen, die IT-Infrastruktur neu aufbauen, eine Beratungsorganisation für die Kantonsverwaltung entwickeln und auch Innovation fördern, um nur einige Beispiele zu nennen.
Neben den üblichen Anforderungen (Uni-Abschluss, Erfahrung) muss der künftige Super-CIO "Verständnis für politische Abläufe" und "Duchsetzungsvermögen" vorweisen. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Berner Gemeinden wollen digitales Langzeitarchiv

Immer mehr Daten müssen in ein Langzeitarchiv, gerade für kleine Gemeinden ist dies eine Herausforderung. Politiker fordern deshalb den Kanton auf, eine Lösung zu präsentieren.

publiziert am 17.5.2022
image

Kantonales Wahl-Auszählungssystem im Bug-Bounty-Test

Die Kantone Thurgau und St. Gallen lösen ihr 20 Jahre altes Wahl-Aus­zählungs­system ab. Das neue kommt ebenfalls von Abraxas und wird nun von Hackern geprüft.

publiziert am 16.5.2022
image

EU verschärft Security-Vorschriften in Schlüssel-Sektoren

Die Mitgliederstaaten und das EU-Parlament haben sich über neue Security-Vorschriften, die NIS-2 geeinigt.

publiziert am 13.5.2022
image

St. Gallen: Zu wenig Personal für effektiven Datenschutz

Die kantonale Fachstelle für Datenschutz hat viel zu tun und wird je länger je mehr auch mit "anspruchsvollen und komplexen Frage­stellungen konfrontiert".

publiziert am 12.5.2022