Zug sucht den Super-CIO

8. Juni 2016, 12:38
  • e-government
  • zug
  • cio
  • job
  • beschaffung
image

Der Kanton Zug hat nun die Stelle eines --http://ictjobs.

Der Kanton Zug hat nun die Stelle eines Informatikleiters, respektive CIOs ausgeschrieben.
Die Liste der Aufgaben des neuen CIOs des Kantons Zug ist lang. Er muss eine kantonsweite IT-Organisation aufbauen, die Verwaltungseinheiten, Gemeinden, Schulen und Gerichte umfasst, das AIO operativ leiten, die kantonale E-Government Strategie umsetzen, die IT-Infrastruktur neu aufbauen, eine Beratungsorganisation für die Kantonsverwaltung entwickeln und auch Innovation fördern, um nur einige Beispiele zu nennen.
Neben den üblichen Anforderungen (Uni-Abschluss, Erfahrung) muss der künftige Super-CIO "Verständnis für politische Abläufe" und "Duchsetzungsvermögen" vorweisen. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Für Gemeinden ist IT-Sicherheit ohne Dienstleister nicht zu haben

Gemeinden sind keine Unternehmen, aber müssen – und wollen – ihre IT ebenso modernisieren, sagt Marco Petoia vom Gemeinde-RZ-Betreiber RIZ in Wetzikon. Fällanden und Bauma erklären uns, warum.

publiziert am 7.12.2022
image

Beschluss für europaweit einheitliche E-ID gefasst

Die eIDAS-Verordnung der EU verpflichtet alle Mitgliedstaaten, eine einheitliche digitale Identität anzubieten. Europa scheint nicht aus den Fehlern der Schweiz gelernt zu haben.

publiziert am 7.12.2022 1
image

Bundesratswahl: Gülle statt Gever

Das Parlament hat heute eine neue Bundesrätin und einen neuen Bundesrat gewählt. Dabei liess die Bundesversammlung aber Weitsicht vermissen. Ein Kommentar von Chefredaktor Reto Vogt.

publiziert am 7.12.2022 1
image

Vernichtete Akten erschweren Aufarbeitung des Zürcher Datenskandals

Hardware aus der Justizdirektion wurde unsachgemäss entsorgt. 2019 vernichtete Akten machen es aber faktisch unmöglich, die Vorkommnisse genau nachzuzeichnen.

publiziert am 6.12.2022 1