Zuger KB auf Finnova

4. Juli 2013, 12:20
  • rechenzentrum
  • software
  • finnova
image

Wie vor Wochenfrist --http://www.

Wie vor Wochenfrist angekündigt, hat die Zuger Kantonalbank am Montag die Migration auf das Kernbankensystem von Finnova abgeschlossen. Wie die 'Neue Zuger Zeitung' heute meldet, ist die neue Software seit dem 1. Juli im Einsatz.
Man habe am vergangenen Wochenende mit Unterstützung des IT-Partners Swisscom "den gut vorbereiteten Bankensoftware-Wechsel reibungslos durchgeführt", zitiert die Zeitung die Bank. Das Projekt sei damit innerhalb der geplanten Zeit von einem Jahr und der Budgetvorgaben umgesetzt worden. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Safe Host wird von US-Investor gekauft

Die Investmentgesellschaft IPI Partners kauft den Schweizer RZ-Betreiber Safe Host, der künftig unter neuem Namen agieren wird.

publiziert am 24.5.2022
image

Widerstand gegen RZ-Grossprojekt in Saint-Triphon

Das Projekt für ein Rechenzentrum im kleinen Waadtländer Dorf wird von Umweltverbänden und Anwohnern angefochten.

publiziert am 23.5.2022
image

Equinix engagiert Nadine Haak als Partner-Verantwortliche

Als Partner Sales Manager ist Haak für den Ausbau des Channel-Partnerprogramms von Equinix in der Schweiz zuständig.

publiziert am 17.5.2022
image

Finnova kauft Fintech Contovista

Viseca verkauft das Vorzeige-Fintech an Finnova. Der Banken­software-Hersteller will mit Contovista sein Data-Analytics-Know-how und -Portfolio stärken.

publiziert am 16.5.2022