Zuger redIT baut ab und um

31. August 2006, 08:23
  • management
image

Der börsenkotierte Zuger Reseller und Dienstleister redIT hat die Unternehmensstruktur dem "Strukturwandel in der IT-Branche" angepasst.

Der börsenkotierte Zuger Reseller und Dienstleister redIT hat die Unternehmensstruktur dem "Strukturwandel in der IT-Branche" angepasst. Konkret heisst dies, dass im Management die Aufgaben neu zugeteilt wurden. Zudem wurden bereits schweizweit 15 Entlassungen im Technologie-Bereich ausgesprochen, wie CEO Andreas Kleeb auf Anfrage mitteilte.
Die Aufgaben des Managements werden wie folgt neu verteilt: Jakob Broger übernimmt als Leiter der Technologie-Services auch die Vermarktung der Managed Services. Joe Müller, der das Managed-Service-Angebot aufgebaut hatte, verlässt das Unternehmen auf Ende Jahr. Edwin Meier ist für den neuen Bereich "Integration, Prozesse, Betrieb" zuständig und leitet den Bereich Automotive weiter ad interim.
Einen ausführlicheren Artikel finden Mitglieder der IT-Branche auf inside-channels.ch, unserer Newsseite exklusiv für Reseller und die Schweizer ICT-Industrie. (Maurizio Minetti)

Loading

Mehr zum Thema

image

Rochade im Führungsteam der Netrics Gruppe

Nectrics-CEO Pascal Schmid wechselt per Ende 2022 in den Verwaltungsrat der Gruppe. Pascal Kocher, langjähriger CFO, übernimmt dann die Chefposition.

publiziert am 22.9.2022
image

IT-Veteran Boschung wird EMEA-Chef bei Kudelski

Die Kudelski Gruppe hat für ihr Cybersecurity-Segment einen neuen Senior Vice President & General Manager EMEA gefunden. Jacques Boschung folgt auf Philippe Borloz.

publiziert am 21.9.2022
image

Neuer Chef für das Abacus-Team von Abraxas

Peter Züblin übernimmt das Team, das bisher von Walter Baumann geleitet wurde.

publiziert am 20.9.2022
image

Neue Schweiz-Chefin bei Commvault

Cynthia Spaeni-Kopitar ist neu General Managerin und Sales Director für die Schweiz. Markus Mattmann hat zu Teradata gewechselt.

publiziert am 19.9.2022