Zukunftstag: ICT-Projektplätze für Mädchen gesucht

8. September 2015, 13:44
  • politik & wirtschaft
image

Am 12.

Am 12. November findet der diesjährige Nationale Zukunftstag statt. An diesem Tag sollen Jungen und Mädchen direkte Einblicke in Berufsfelder und Fachbereiche erhalten, die sie interessieren.
Wie der Brachenchenverbad Swico mitteilt, ist das Interesse nach Informatik-Schnupperplätzen gerade bei Schülerinnen der 5. bis 7. Schulklassen eigentlich erfreulich gross. Aber leider fehlten noch genügend Angebote, um die Nachfrage abzudecken.
Also: Statt über den Frauenmangel in der Informatik zu lamentieren, sollten ICT-Unternehmen besser ihre Türen öffnen und interessierten Mädchen ermöglichen, den beruflichen Alltag in Ihrem Unternehmen kennenzulernen. Zur Anmeldung geht es hier. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Zürcher Datenschützerin zum Cloudeinsatz: "Der Regierungsratsbeschluss ändert gar nichts"

Bei Dominika Blonski häufen sich seit dem Frühling Anfragen von Behörden zur Cloudnutzung. Im Gespräch sagt die Datenschützerin: "Ich weiss nicht, was die Absicht der Zürcher Regierung war."

publiziert am 30.9.2022 7
image

Datenschützer äussern harsche Kritik an Cloud-Entscheiden von Behörden

Die Konferenz der schweizerischen Datenschutzbeauftragten (Privatim) fordert: Kein Freipass für Microsoft 365.

publiziert am 30.9.2022
image

Softwareone erhält an einem Tag 2 Freihänder für fast 14 Millionen Franken

Der Stanser IT-Dienstleister ist bei Swissgrid Reseller für Standardsoftware und kann fürs Stadtzürcher OIZ die Lizenzen für die Microsoft-EDR-Lösung liefern. Dafür kassiert Softwareone Millionen.

publiziert am 30.9.2022
image

ALV braucht IT-Know-how für bis zu 55 Millionen Franken

In 8 Arbeitsgebieten sucht das Seco Digitalisierungs-Knowhow für die RAVs und die Arbeitslosenversicherung.

publiziert am 30.9.2022