Zur Maturaprüfung mit dem eigenen Rechner

25. Juni 2013, 13:52
  • politik & wirtschaft
  • luzern
  • schule
image

Die Kantonsschule Sursee hat 130 Maturanden in sieben Klassen erstmals gestattet, für Teile der Schlussprüfung eigene Notebooks zu nutzen.

Die Kantonsschule Sursee hat 130 Maturanden in sieben Klassen erstmals gestattet, für Teile der Schlussprüfung eigene Notebooks zu nutzen. Weil PC und Laptop selbstverständliche Hilfsmittel im modernen Schulunterricht seien, sei der Rückgriff darauf an der Maturitätsprüfung nur die logische Folge, lässt sich Michel Hubli, Rektor der Kantonsschule Sursee, in der 'Neuen Zuger Zeitung' zitieren.
Betrügereien habe man durch spezielle USB-Sticks verhindert, die den Zugriff aufs Internet, die interne Festplatte und andere Funktionen ausschliessen. Werner Schüpbach, Vorsteher der Dienststelle Gymnasialbildung des Kantons Luzern, ist überzeugt, dass mittelfristig auch "anderen Gymnasien im Kanton Luzern nachziehen werden", wie das Blatt weiter berichtet. Als nächstes werde ab 2014 die Kantonsschule Seetal erlauben, zu der Prüfungen mit dem eigenem Laptop zu erscheinen. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Beschluss für europaweit einheitliche E-ID gefasst

Die eIDAS-Verordnung der EU verpflichtet alle Mitgliedstaaten, eine einheitliche digitale Identität anzubieten. Europa scheint nicht aus den Fehlern der Schweiz gelernt zu haben.

publiziert am 7.12.2022 1
image

Bundesratswahl: Gülle statt Gever

Das Parlament hat heute eine neue Bundesrätin und einen neuen Bundesrat gewählt. Dabei liess die Bundesversammlung aber Weitsicht vermissen. Ein Kommentar von Chefredaktor Reto Vogt.

publiziert am 7.12.2022 1
image

EU reguliert Künstliche Intelligenz

Die Staatengemeinschaft will dafür sorgen, dass KI-Systeme sicher sind und Grundrechte einhalten.

publiziert am 7.12.2022
image

Vernichtete Akten erschweren Aufarbeitung des Zürcher Datenskandals

Hardware aus der Justizdirektion wurde unsachgemäss entsorgt. 2019 vernichtete Akten machen es aber faktisch unmöglich, die Vorkommnisse genau nachzuzeichnen.

publiziert am 6.12.2022 1