Zuschlag der Luftwaffe an BearingPoint

23. Oktober 2015 um 11:39
  • e-government
  • sap
  • bearingpoint
  • beschaffung
image

BearingPoint konnte sich einen kleinen Folgeauftrag der Schweizer Luftwaffe sichern.

BearingPoint konnte sich einen kleinen Folgeauftrag der Schweizer Luftwaffe sichern. Gemäss einer Simap-Publikation beauftragt Armasuisse das Zürcher Beratungshaus mit einer Erweiterung von bereits erbrachten SAP-Leistungen. Der Auftrag beläuft sich auf knapp 3,5 Millionen Franken.
BearingPoint erhielt den Erstzuschlag von Armasuisse im Oktober 2013. Der Preis belief sich auf 9,0 bis 10,1 Millionen Franken. Gemäss Ausschreibung von 2013 hat das Projekt "Integration SAP System der Luftwaffe" zum Ziel, die Prozesse der Luftwaffe in das SAP System der Armee zu integrieren. Bereits 2013 erteilte das VBS IT-Dienstleistungsaufträge im Wert von mindestens 70 Millionen Franken. (kjo)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Datenschützer von Schwyz, Ob- und Nidwalden fordert mehr Personal

Der Pendenzenberg beim Innerschweizer Datenschützer wächst. Abhilfe sollen zusätzliche Stellen schaffen, die zuvor vom Kantonsrat noch abgelehnt wurden.

publiziert am 3.7.2024
image

Aargau spart bei der Informations­sicherheit

Der Aargauer Regierungsrat will die Cybersicherheit im Kanton für mehrere Millionen verbessern. Einer bürgerlichen Mehrheit im Parlament kostet das aber zu viel.

publiziert am 2.7.2024 2
image

Zürich will Steuererklärungen für Firmen digitalisieren

Beim kantonalen Steueramt soll dank einer digitalen Deklaration für juristische Personen weniger Papier anfallen. Der traditionelle Weg bleibt aber erhalten.

publiziert am 2.7.2024
image

Luzern schickt E-Gov-Projekt "Objekt.lu" in die Vernehmlassung

Die Regierung des Kantons will eine zentrale Datendrehscheibe für das Objektwesen schaffen.

publiziert am 2.7.2024