Zwei Medaillen für die Schweiz an der Informatikolympiade

17. August 2009, 07:27
  • politik & wirtschaft
  • informatik
image

Daniel Graf und Simon Laube holen Bronzeauszeichnungen.

Daniel Graf und Simon Laube holen Bronzeauszeichnungen.
Die Schweizer Delegationen haben in den letzten Jahren an den internationalen Informatikolympiaden regelmässig Medaillen gewonnen, und dies war auch dieses Jahr nicht anders. Daniel Graf aus Vilters und Simon Laube aus Werdenberg, beide Schüler an der Kantonsschule Sargans und zum ersten Mal an der Olympiade dabei, konnten am letzten Samstag im römischen Theater der Stadt Plovdiv in Bulgarien je eine bronzene Auszeichnung entgegennehmen. Teamleiter Sandro Feuz lobt seine beiden Medaillengewinner. "Graf und Laube investierten ihre Zeit klug und entwarfen beide ausserordentlich clevere Programme.“
Die jährlichen internationalen Informatikolympiaden sollen der Förderung von Nachwuchstalenten dienen. An der Eröffnungsfeier der diesjährigen Ausgabe im traditionsreichen Plovdiv – die Stadt hat eine 8000-jährige (!) Siedlungsgeschichte - nahm einige Prominenz teil, darunter der bulgarische Präsident Georgi Parvanov und Erziehungsministerin Yordanka Fandakova.
Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen an der internationalen Informatikolympiade müssen sich zuerst in den nationalen Olympiaden durchsetzen. In Plovdiv kamen 301 Jugendliche aus 85 Ländern zusammen, darunter vier aus der Schweiz. Für eine Medaille musste man sich unter den besten 150 klassieren. (hjm)
(Foto: Links Daniel Graf, rechts Stefan Laube.)

Loading

Mehr zum Thema

image

Glarus hoch3 ist bald Geschichte – die Migration läuft schon

Die Tage der IT-Firma der Glarner Gemeinden sind gezählt, sie wird auf Anfang 2023 in der kantonalen Informatik aufgehen. Entlassungen gibt es nicht.

publiziert am 12.8.2022
image

BIT bricht Ausschreibung für schweizweite IKT-Stores ab

Kein externer Dienstleister hat eine Offerte eingereicht. Auf die heutigen Supportleistungen habe der Abbruch aber keine Auswirkung, erklärt uns das Bundesamt.

publiziert am 12.8.2022
image

Bündner Regierung schickt E-Gov-Gesetz in die Vernehmlassung

Der Kanton will im Rahmen seiner E‑Government‑Strategie die rechtlichen Grundlagen für die Digitalisierung der Verwaltung und den elektronischen Rechtsverkehr schaffen.

publiziert am 11.8.2022
image

Bundesrecht nun auch im XML-Format

Die Bundeskanzlei veröffentlicht das Bundesrecht ab sofort auch als maschinenlesbare XML-Daten. Damit können Inhalte in eigene Anwendungen übernommen werden.

publiziert am 11.8.2022