Zwei neue Kunden für Swisscom Managed Services

7. Oktober 2011, 12:07
  • telco
image

Die beiden Unternehmen Trapeze ITS und Teo Jakob AG setzen neu auf Managed Services von Swisscom und beziehen ihre Kommunikationsinfrastruktur damit gegen eine fixe monatliche Miete.

Die beiden Unternehmen Trapeze ITS und Teo Jakob AG setzen neu auf Managed Services von Swisscom und beziehen ihre Kommunikationsinfrastruktur damit gegen eine fixe monatliche Miete. Der Schweizer Hersteller von Software für den öffentlichen Nahverkehr Trapeze ITS mit Sitz in Neuhausen lagert die gesamte Telefonie zum Telekommunikationskonzern aus. Das Berner Inneneinrichtungshaus Teo Jakob wiederum zentralisiert die Kommunikation aller elf Unternehmensstandorte über einen zentralen Kommunikationsserver. Damit wird auf dem für die Firma bereits betriebenen LAN-I-Netz neu auch ein VoIP-Gate implementiert, welches das bestehende Festnetz mit Internet-Telefonie verbindet. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

268 Millionen IPv4-Adressen sind verschwunden

Ein Forscher bezichtigt Adobe, Amazon und Verizon der unrechtmässigen Verwendung von reservierten IPv4-Adressen. Dadurch werden diese praktisch unbrauchbar.

publiziert am 20.9.2022
image

Huawei Schweiz ehrt seine "Partner des Jahres 2022"

Der chinesische Technologiekonzern betont bei der Award-Vergabe 2022 "bedeutende Projekte" der öffentlichen Hand.

publiziert am 20.9.2022
image

TV-Anbieter wälzen Replay-Kosten auf Kundschaft ab

Die Branche entscheidet sich praktisch geschlossen für die Abwälzung der Kosten bei der Umgehung der Zwangswerbung. Nur Zattoo schert aus.

aktualisiert am 16.9.2022
image

Meinung: Gegen Schutz vor Elektrosmog hilft ein Aluhut

Heute hat die Unterschriftensammlung für die "Saferphone-Initiative" begonnen. Sie ist unwissenschaftlich und voller Fehler, kommentiert Chefredaktor Reto Vogt.

publiziert am 13.9.2022 2