Zwei von Fünf Dollar Cloud-Umsatz gehen an AWS

23. Juli 2018, 11:24
image

Gemessen am weltweiten IaaS- und PaaS-Umsatz ist AWS klarer Marktführer.

Gemessen am weltweiten IaaS- und PaaS-Umsatz ist AWS klarer Marktführer. Auf den zweiten Rang schafft es Microsoft, so Synergy Research. Einzig in der APAC-Region liegt Alibaba auf zweiter Stelle vor den Redmondern. Global gesehen liegt Alibaba auf dem vierten Rang hinter Google und vor IBM. Die Top-3 der Public-Cloud-Anbieter haben gemäss Synergy einen Marktanteil von weit über 60 Prozent, wovon fast 40 Prozent auf AWS entfallen.
Public-IaaS und PaaS sind die wichtigsten Segmente des Markts für Cloud-Infrastruktur-Services und machen den grössten Teil des Umsatzes der Anbieter aus, so Synergy. Der Rest verteile sich auf Managed- oder Hosted-Cloud-Services.
Trotz einzelnen lokalen regulatorischen Fragen sei Public-Cloud-Computing im Wesentlichen ein globaler Markt. Um Marktführer zu sein, benötige es weltweite Präsenz sowie kontinuierliche und umfangreiche Investitionen, so Synergy-Analyst John Dinsdale. "Natürlich wird es oft lokale Begebenheiten geben, die es lokalen Unternehmen ermöglichen könnten, Nischenpositionen für sich zu besetzen. Aber diese werden kleine lokale Akteure in einem bestimmten Land oder einer bestimmten Subregion bleiben." (kjo)
(Der Artikel wurde angepasst. Alibaba liegt weltweit auf dem vierten Platz.)

Loading

Mehr zum Thema

image

Threema kippt Google mehr und mehr aus seinen Diensten

Der Schweizer Messenger-Anbieter publiziert mit "Threema Libre" eine Android-Version, die ohne proprietären Google-Code auskommt.

publiziert am 4.8.2022
image

Deutsches Unternehmen übernimmt Baarer Miracle Mill

Der Zuger Cloud-Dienstleister wird Teil der zur Nord Holding gehörenden Public Cloud Group.

publiziert am 3.8.2022
image

Wie es um die digitalen Fortschritte in der EU steht

Es braucht laut EU mehr ICT-Fachkräfte und -Kompetenzen in der Bevölkerung und in Unternehmen. Gerade KMU haben demnach noch grosses Potenzial.

publiziert am 3.8.2022
image

Microsoft setzt seine Cloud-Hardware viel länger ein

Der Softwareriese will seine Cloud-Server und Netzwerkkomponenten 6 statt nur 4 Jahre lang verwenden. Damit spart Microsoft Milliarden.

publiziert am 2.8.2022