Zwei Zürcher Finance-Digitalisierer auf Expansionskurs in Asien

9. Mai 2017 um 13:22
  • fintech
  • additiv
  • finanzindustrie
  • apac
image

Additiv und --http://www.

Additiv und Synpulse arbeiten künftig zusammen, um Robo-Advisor-Angebote für Finanzinstitute im asiatischen Markt im SaaS-Modell (Software as a Service) verfügbar zu machen. Vor dem gemeinsamen Einstig in diesen Markt hatten die beiden Unternehmen in einer Studie unter anderem das Potential für rein digitale Services via Robo-Advisor-Einsatz in der Region abgeklärt, wie sie in einer Mitteilung schreiben. Während Synpulse die Beratung beisteuert, liefert Additiv die Technik, erklärt dessen Head Private Banking Oliver Steeg auf Anfrage. Laut der Mitteilung wandle sich der Robo-Advisor-Einsatz inzwischen vom Hype zur Realität. Mit der somit möglichen Verbesserung des Nutzens von Online-und Mobile-Banking-Angeboten werde der Rückgriff darauf für die Finanzdienstleister immer interessanter, heisst es weiter.
Wichtig sei allerdings schnell neue Formen der Vermarktung zu erschliessen. Und genau hier würde die Kooperation von Additiv und Synpulse ihre Stärken ausspielen. Man habe einen dreistufigen Ansatz entwickelt, der bereits als Prototyp in Südostasien erfolgreich getestete worden sei, so die beiden Partner. Zunächst würde Synpulse mit seiner Digital Capability Roadmap und seiner Methodik für Design Sprints das Geschäftsmodell und die strategischen Ziele definieren.
Dann würde auf der Basis von der Additiv Digital Finance Suite (DFS) im Rapid-Prototyping-Verfahren Prototypen mit den nötigen Funktionen erstellt und parallel dazu die technische Machbarkeit evaluiert. Schliesslich könne ein entsprechendes Projekt in nur wenigen Wochen implementiert werden.
Am Schluss, so die beiden Partner weiter, stehe eine End-to-End-Lösung, die robuste und bewährte Technologie nutzt und alle nötigen IT-Schnittstellen, das Change Management, Tests und Trainings umfasst. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Jede 5. Schweizer Finanzfirma führt ungepatchte Anwendungsserver aus

Eine Analyse der Cybersicherheit in der Finanzindustrie gibt Anlass zur Sorge. Mastercard hat fast 6000 Vorfälle untersucht und teils miserable Noten vergeben.

publiziert am 4.8.2023 7
image

BKB hat immer noch Ärger mit E-Banking

3 Monate nachdem die Basler Kantonalbank ihr E-Banking umgestellt hat, kommt es immer noch zu Schwierigkeiten für Kundinnen und Kunden.

publiziert am 28.7.2023 2
image

Heftige Login-Panne bei der Internetbank Neon

Kunden und Kundinnen der Neobank konnten über einen Tag lang nicht auf ihre Konten zugreifen. Dabei ist es nicht das erste Mal, dass so etwas Ende Monat passiert.

publiziert am 26.7.2023
image

Bank Vontobel setzt auf KI von Microsoft

Dank KI-Einsatz will die Investmentbank die Produktivität ihrer Mitarbeitenden steigern. Bis im Herbst evaluiert das Unternehmen mögliche Einsatzbereiche.

publiziert am 26.7.2023