Redit eröffnet Zürcher Niederlassung

28. Juni 2022, 11:37
  • channel
  • it-dienstleister
  • management
  • redit
image
Dalibot Kuzmanovic. Foto: Redit

Der Standortleiter der sechsten Redit-Niederlassung ist Dalibor Kuzmanovic.

Der IT-Dienstleister Redit Services meldet die Eröffnung seines neuen Standortes in Zürich, mit dem man näher an die Kundschaft in der Region heranrücken will. Für Redit ist dies der 6. Standort, die anderen sind in Zug, Aarau, Buochs, Lyss und Oberrüti domiziliert.
Gleichzeitig meldet das Unternehmen, dass Dalibor Kuzmanovic bereits seit diesem Februar als Account Manager und als Standortleiter Zürich eingestellt ist. Seitdem verantwortet er den Aufbau des Zürcher Standorts. Laut seinem Linkedin-Profil war Kuzmanovic zwischen 2010 und 2015 als ICT Supporter Professional für die KV Business School Zürich tätig. Danach wechselte er als Service & Support Coordinator zum Zuger IT-Dienstleister Wide Technology und zuletzt arbeitete er knapp 5 Jahre lang als Leiter Information & Technology beim Personalvermittler Axxeva Services.
Das heutige Unternehmen Redit Services ist der Zusammenschluss der früher getrennt operierenden Firmen Beelk Services, Kinetic und Redit Services. Sie schlossen sich 2020 zusammen und operieren seither unter einem einheitlichen Auftritt und in einer einheitlichen Organisation.

Loading

Mehr zum Thema

image

Vertragsauflösung in UK: Bei Atos könnten viele Stellen wegfallen

Ein auf potenziell 18 Jahre angelegter Vertrag zwischen der britischen Pensionskasse und dem IT-Dienstleister wurde nach 2 Jahren aufgelöst. Medien gehen von 1000 Stellen aus, die gefährdet sind.

publiziert am 3.2.2023
image

Competec erweitert Geschäftsleitung

Man will sich im Zuge des Wachstums breiter aufstellen: Das Unternehmen beruft neue Mitglieder in das Führungsgremium.

publiziert am 2.2.2023
image

DXC hofft auf Turnaround im kommenden Jahr

Der Umsatz des IT-Dienstleisters ist im abgelaufenen Quartal erheblich geschrumpft. Im nächsten Geschäftsjahr soll es aber wieder aufwärts gehen, sagt der CEO.

publiziert am 2.2.2023
image

Mobilezone erhält Mitte 2024 zwei Chefs

Das Unternehmen plant langfristig: Roger Wassmer und Wilke Stroman lösen Markus Bernhard ab.

publiziert am 2.2.2023