Reorganisation bei Fujitsu

10. Februar 2022, 16:33
  • people & jobs
  • sesselwechsel
  • Reorganisation
  • fujitsu
image
Rupert Lehner, neu globaler Produktchef bei Fujitsu.

Der japanische Hersteller strukturiert sein Management auf globaler Ebene wie auch in Europa um.

Rupert Lehner erhält bei Fujitsu per 1. April 2022 eine neue Aufgabe. Wie 'IT Reseller' berichtet, übernimmt Lehner, bisher Produktchef in Europa, neu die globale Verantwortung der Sparte beim japanischen Hersteller.
Im Zuge dieser Veränderung werden die zwei Regionen, die es bei Fujitsu bis dato in Europa gegeben hat, zusammengelegt bzw. unter eine Führung gestellt. Die Gesamtverantwortung übernimmt laut dem Bericht Paul Patterson, der per 1. April CEO Europe Region wird.
Für die DACH-Region sei darüber hinaus ebenfalls eine Führungsperson vorgesehen, allerdings sei noch nicht bekannt, mit wem diese Stelle besetzt werde, zitiert der 'IT Reseller' Wilhelm Petersmann, aktuell Managing Director Schweiz und Österreich. Der hiesige Länderchef selbst hege keine diesbezüglichen Ambitionen.

Loading

Mehr zum Thema

image

Competec erweitert Geschäftsleitung

Man will sich im Zuge des Wachstums breiter aufstellen: Das Unternehmen beruft neue Mitglieder in das Führungsgremium.

publiziert am 2.2.2023
image

Meta spart und gibt sich optimistisch

Mark Zuckerberg kündigt ein "Jahr der Effizienz" an. Gestrichen werden Investitionen in RZs, das Management wird umgebaut.

publiziert am 2.2.2023
image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023
image

Mobilezone erhält Mitte 2024 zwei Chefs

Das Unternehmen plant langfristig: Roger Wassmer und Wilke Stroman lösen Markus Bernhard ab.

publiziert am 2.2.2023