Sandra Peier wechselt zu Bossinfo

17. Mai 2024 um 13:38
image
Foto: zVg

Die ehemalige Geschäftsführerin von Europa 3000 wird Deputy Head of Boss Maintenance.

Seit Anfang Mai arbeitet Sandra Peier bei Bossinfo. Im Unternehmen wird sie Deputy Head of Boss Maintenance, wie 'IT Reseller' berichtet. Maintenance ist eine Web- und Mobile-Lösung für Instandhaltung, Dokumentation, Aufnahmen und Abrechnungen.
Peier arbeitete über 20 Jahre lang für Europa 3000 und übernahm 2020 die Geschäftsführung, zuletzt war sie Chief Service Officer. Im vergangenen Februar verliess sie die Firma.
Wie VR-Präsident Simon Boss gegenüber 'IT-Reseller' erklärte, leite aktuell Max Enz den "relativ neuen" Bereich Boss Maintenance und dessen Team. Peier werde als Stellvertreterin von Enz beginnen und später die Leitung des Bereichs übernehmen.

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

SAP findet offenbar viele Freiwillige für Früh­pensionierung

Bei SAP läuft eine Reorganisation, die einen Stellenabbau mit sich bringt. Berichten zufolge melden sich aber auch Tausende freiwillig für ein Abfindungs­programm.

publiziert am 7.6.2024
image

Inventx verliert seinen CEO

Pascal Keller hört per Ende Juni als CEO aufgrund unterschiedlicher Auffassung zur weiteren Entwicklung des Unternehmens auf. Mitgründer und Inhaber Gregor Stücheli übernimmt interimistisch.

publiziert am 7.6.2024
image

Podcast: Was SAP von US-Anbietern lernen kann

Die erste internationale Episode überhaupt: Wir senden aus Orlando, Florida, und berichten über die Neuheiten der Hausmesse von SAP. Alles zu KI, Cloud und die Realität von Unternehmen, die oft anders ist, als es SAP gerne hätte.

publiziert am 7.6.2024
image

"Die Zukunft von SAP ist in der Cloud"

Während SAP Künstliche Intelligenz in den Fokus rückt, geht es für viele Kunden zunächst noch um die ERP-Modernisierung. Wir haben mit Strategiechef Sebastian Steinhäuser über die Transformation des Konzerns und seiner Kunden gesprochen.

publiziert am 6.6.2024