Schweizer Unternehmen investieren immer mehr in IT

28. November 2022, 13:51
  • channel
  • studie
  • hochschule
  • eth
image

Laut einer ETH-Erhebung ist der Anteil von IT-Investitionen an den Gesamtinvestitionen der Unternehmen in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen.

Die Konjunkturforschungsstelle der ETH Zürich (KOF) untersuchte im Auftrag des Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) im Rahmen einer kombinierten Papier-​ und Online-​Umfrage die Innovationsaktivitäten und den Digitalisierungsgrad der Schweizer Wirtschaft. Die jetzt von der KOF veröffentlichten Ergebnisse kommen zwar etwas spät – der Untersuchungszeitraum ist 2018 bis 2020 – scheinen uns aber trotzdem interessant.
Die Umfrage wurde bereits zum 13. Mal durchgeführt. Laut KOF ist der durchschnittliche Anteil der Investitionen in Hard-​ und Software an den Gesamtinvestitionen eines Unternehmens erneut gestiegen und lag zuletzt bei rund 17%. Besonders deutlich sei die Zunahme bei mittelgrossen Unternehmen (50-​249 Beschäftigten) gewesen. Investiert wurde vor allem in neue Sicherheitsvorkehrungen.
Der Einsatz von Servicerobotern, beispielsweise im Bereich Gütertransport oder Gebäudereinigung, hat laut KOF in den zwei untersuchten Jahren in allen Sektoren und Grössenklassen der Schweizer Wirtschaft stark zugenommen. Der Anteil von Unternehmen mit Servicerobotern stieg von 3% im Jahr 2018 auf 7% im Jahr 2020.
Auch der Anteil der Unternehmen, die Big-Data-Software zur Analyse grosser Datenmengen einsetzen, habe sich weiter erhöht. Besonders stark zugenommen habe zudem die Verbreitung der Nutzung von Künstlicher Intelligenz. Im Jahre 2020 verwendeten rund 9% der Unternehmen Applikationen mit KI-​Komponenten. Der Zuwachs war in der Industrie und bei grossen Unternehmen besonders stark, so die KOF. Knapp 30% der Grossunternehmen gaben an, KI zu verwenden.
Die komplette Studie kann auf der Website der KOF kostenlos heruntergeladen werden (PDF).

Loading

Mehr zum Thema

image

Talkeasy Schweiz wird liquidiert

Am 14. Dezember 2022 wurde Talkeasy aufgelöst. Der Schweizer Telco war für seine aggressive Kundenbindung bekannt.

publiziert am 27.1.2023
image

Frauenanteil in den ICT-Berufen seit 30 Jahren fast gleich niedrig

Wir haben die Zahlen des Bundesamts für Statistik zu den ICT-Jobs seit 1990 analysiert. Die krasse Männerdominanz hat sich kaum verändert.

publiziert am 27.1.2023
image

Intel-Zahlen rasseln in den Keller

Im vergangenen Quartal fiel der Umsatz im Jahresvergleich um 32% auf 14 Milliarden Dollar. Unter dem Strich steht sogar eine rote Zahl.

publiziert am 27.1.2023
image

Crypto Valley: Sehr gute Miene zum sehr bösen Spiel

Die Investoren-Vereinigung CV VC befindet im neusten "Top 50"-Report: Der Laden brummt, die Zukunft strahlt. Sie hat dafür einige Fantasie walten lassen.

publiziert am 27.1.2023