SIX erhält einen neuen Leiter Banking Services

6. Juli 2022, 09:42
image
Dieter Goerdten.

Nachfolger des Konzernleitungsmitglieds und Open-Banking -Verantwortlichen Marco Menotti wird Dieter Goerdten.

Marco Menotti habe sich entschieden, SIX per Ende Juli 2022 zu verlassen, teilt das Unternehmen mit. Menotti kam 2018 von der UBS zu Six und leitete dort den Bereich Banking Services, zum dem unter anderem Bargeld, Geldautomaten, Debit, Mobile Services sowie die Open-Banking-Plattform "Blink" gehören. Er war Mitglied der Konzernleitung.
Menotti wolle sich eigenen Projekten und Startups widmen, heisst es in der Mitteilung. Sein Nachfolger als Leiter Banking Services wird per 1. August Dieter Goerdten. Dieser stiess 2018 als Head Products & Solutions zu SIX und war zuvor unter anderem für Boxcon, Postfinance und UBS tätig. Er arbeite seit über 20 Jahren für Schweizer Banken "an der Entwicklung und Lancierung von innovativen Produkten und Dienstleistungen", so die Mitteilung. "Seit seinem Eintritt bei SIX ist er ein wichtiges Mitglied des Managementteams von Marco Menotti." Goerdten nimmt ab August auch Einsitz in der Konzernleitung.
Jos Dijsselhof, CEO von SIX, sagt in der Mitteilung: "Im Namen des Verwaltungsrats und der Konzernleitung von Six möchte ich Marco für sein enormes und unermüdliches Engagement für SIX danken." Die Schweiz verfüge auch dank Menotti über eine "hervorragende, moderne und zukunftsgerichtete Infrastruktur im Bereich des Zahlungsverkehrs". Gleichzeitig freue er sich darüber, "dass wir die Nachfolge von Marco Menotti aus den eigenen Reihen besetzen konnten".

Loading

Mehr zum Thema

image

Matrix42 beruft neuen CEO

Das deutsche Softwarehaus erweitert sein Management mit einem neuen CEO und einem neuen CFO.

publiziert am 8.2.2023
image

Alphv hackt Schweizer Finanzdienstleister Finaport

Die Cyberkriminellen konnten nach eigenen Angaben eine grössere Menge an Daten des Vermögensverwalters erbeuten. Die gestohlenen Informationen sind im Darkweb einsehbar.

publiziert am 8.2.2023
image

Infinigate holt einen Lieferantenflüsterer

Mathias Bachsleitner soll die Beziehungen zu strategischen Lieferanten verstärken und sich um neue Partnerschaften bemühen.

publiziert am 8.2.2023
image

Zoom kündigt 1300 Mitarbeitenden

Nach dem Boom während der Covid-Pandemie und einer Einstellungsoffensive baut Zoom 15% der Belegschaft ab.

publiziert am 8.2.2023