Slack hat Schluckauf

22. Februar 2022, 16:17
  • technologien
  • störung
  • slack
image
Bild: Joan Gamell / Unsplash

Am Dienstagnachmittag konnten diverse Slack-Funktionen nicht genutzt werden. Die Probleme halten derzeit an.

Am Dienstagnachmittag funktioniert Slack seit 15 Uhr nur unzuverlässig. Während Direktnachrichten wie gewohnt verschickt und zugestellt werden konnten, funktionierten Gruppenchats sowie Diskussionen in Channels gar nicht oder nur verzögert.
Laut der Statusseite des weit verbreiteten Kommunikationstools gibts aktuell immer noch Probleme mit dem Login, mit Verbindungen und mit dem Zustellen von Nachrichten. Ebenso problematisch ist demnach das Hochladen von Dateien. Auch Benachrichtigungen werden nur unzuverlässig eingeblendet.
Um 16 Uhr bestätigte Slack das Problem auf Twitter und auf seiner Status-Seite: Man melde sich, sobald man mehr Informationen habe, so die Betreiber. Später wurden die Probleme aber eher mehr, denn weniger. So meldete Slack später auch Probleme für Anrufe, die Suche, Workspace-Administration und APIs.

Loading

Mehr zum Thema

image

BRACK.CH liefert – auch an Geschäftskunden

Bei der Beschaffung von Betriebs- und Verbrauchsmaterial gibt es in vielen Unternehmen und Institutionen Potenzial, um Kosten zu sparen. Dabei kann sich die Lieferantenwahl als entscheidender Schlüsselfaktor erweisen. Vier Gründe, warum es sich lohnt, bei BRACK.CH einzukaufen.

image

Auch Swissquote hat jetzt eine Twint-App

Twint zählt 4 Millionen User und ist ab sofort auch für Kunden von Swissquote verfügbar.

publiziert am 9.8.2022
image

Slack gibt Passwort-Fehltritt zu

Fünf Jahre lang hätten böswillige Angreifer unter Umständen Passwörter abgreifen können.

publiziert am 9.8.2022
image

Explosion in US-Rechenzentrum von Google

Drei Personen haben nach einem elektrischen Zwischenfall schwere Verbrennungen erlitten. Ob die Explosion Ursache einer Search-Störung war, ist nicht bestätigt.

publiziert am 9.8.2022