Spie ICS legt Deutschschweizer Ressourcen zusammen

10. Januar 2023 um 16:13
image
Stefan Schläfli. Foto: Spie ICS

Statt einer Region East und einer Region Central gibt es neu nur noch die Region Deutschschweiz.

Spie ICS, eine Tochtergesellschaft von Spie Schweiz, hat neu nur noch zwei regionale Einheiten, wie das Unternehmen mitteilt. Die beiden bisherigen Regionen East und Central wurden zu einer Einheit für die Deutschschweiz zusammengelegt. Die Region West bleibt, heisst aber neu ICS Romandie.
Stefan Schläfli, der schon seit 2006 für Spie arbeitet und zuletzt Managing Director der Region Central war, übernimmt als Managing Director die Verantwortung für ICS Deutschschweiz. Der bisherige Leiter der Region East, Nicolangelo Biondi, wird ihm als Leiter des operativen Bereiches von ICS Deutschschweiz zur Seite stehen.
Wie vorher ICS West wird auch ICS Romandie von Christophe Francey geführt. Er übernimmt zusätzlich die Leitung des neu geschaffenen zentralen Departements "Technology & Services". Diese neu geschaffene Einheit ist laut Spie Schweiz für die zentrale Entwicklung des Portfolios, der Lösungen und der Services verantwortlich.

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Paukenschlag an der GV von Softwareone

Die Softwareone-Gründungsaktionäre entscheiden den Machtkampf für sich. Ein Verkauf wird wieder wahrscheinlicher.

publiziert am 18.4.2024
image

Für den SBB-CISO gibt es mehr zu tun

Der Bahnbetrieb bündelt verschiedene Sicherheitsfunktionen in einem neuen Bereich. Geleitet wird dieser vom langjährigen CISO, Marcus Griesser.

publiziert am 17.4.2024
image

Adnovum schafft neue Finanz-Unit und ernennt Leiter

Luciano Rizza übernimmt per 1. Juni 2024 die Leitung der neu geschaffenen Geschäftseinheit Financial Services bei Adnovum. Er kommt von GFT Technologies.

publiziert am 17.4.2024
image

Radicant verkleinert Geschäftsleitung

Co-Gründer und Chief Product Officer Rouven Leuener verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch. Die Geschäftsleitung wird von sechs auf fünf Personen reduziert.

publiziert am 16.4.2024