Spie Schweiz engagiert Cloud-Spezialistin Wibke Sudholt

1. Juni 2022, 15:37
image

Der internationale IT-Dienstleister hat in der Schweiz seine Cloud-Unit neu ausgerichtet. Unter neuer Führung soll die Strategie weiterentwickelt werden, erklärt uns Spie.

Das Management von Spie Schweiz erhält Zuwachs durch Wibke Sudholt. Die Cloud-Expertin kommt von Elca. Ihr neues Aufgabengebiet umfasst laut einer Mitteilung die Weiterentwicklung der Cloud-Services-Strategie, die Führung des Cloud-Business-Development-Teams sowie die Kooperation mit den Schlüssel-Technologiepartnern beziehungsweise den Cloud-Service-Providern.
Auf Anfrage bestätigt das Unternehmen, dass im Rahmen der Neuausrichtung der Cloud-Unit die Stelle für Sudholt neu geschaffen worden sei. Unterstellt sei sie direkt Pierre Savoy, dem CEO der hiesigen Spie-Landesgesellschaft.
Die in Deutschland promovierte Naturwissenschaftlerin hat rund 2 Jahre als Postdoc an der University of California gearbeitet bevor sie 2004 in die Schweiz kam. Hier habe sie sich eine umfangreiche Expertise im Cloud-Business aufgebaut. Laut Mitteilung hat sie ab 2004 neben Engagements an der Universität und der ETH Zürich auch für 1 Jahr als Vorsitzende des Executive Boards der Swiss National Grid Association (SwiNG) geamtet.
2008 habe Sudholt dann mit 2 Partnern das Startup Cloudbroker gegründet, wo sie in der Geschäftsleitung die Entwicklung der Cloud-Produkte verantwortet habe. Nach fast 8 Jahren war sie dann 2017 zu Elca gestossen. Dort habe sie zunächst für die Cloud- und Managed-Services in der Deutschschweiz verantwortlich gezeichnet und sich zuletzt, nach dem Launch der Elca-Cloud-Services, ab 2021 um die internen Transformationsprozesse gekümmert.
In der Branche ist Sudholt bekannt, weil sie sich beim Aufbau der heutigen Swico Interessensgruppe EuroCloud Swiss engagiert hat. Ausserdem gehört sie der Leitung der Fachgruppe Donna Informatica der Schweizer Informatik Gesellschaft und seit 2012 auch dem Experten-Beirat von Cloud-Finder Schweiz an.

Loading

Mehr zum Thema

image

Weiterhin kaum Arbeitslose in der ICT

Die Arbeitslosenquote in der Informatik bleibt tief. Fachkräfte sind in allen Wirtschaftsbereichen gefragt und Stellen bleiben teilweise lang unbesetzt.

publiziert am 8.8.2022
image

Bei Xerox Schweiz übernimmt Siham Rakia

Die neue Länderverantwortliche des Printing-Dienstleisters kommt von Microsoft. International wurde der Interimschef bestätigt.

publiziert am 5.8.2022
image

Infoblox hat neuen europäischen Channelchef gefunden

Ashraf Sheet hatte das Unternehmen Anfang Jahr verlassen. Sein Nachfolger Aric Ault will das Geschäft über den Channel weiter ausbauen.

publiziert am 5.8.2022
image

Five-Gründer Ulrich Tschanz reicht CEO-Posten weiter

Five Informatik wird ab nächstem Jahr von Oliver Lyoth geführt. Er kommt von T-Systems Schweiz.

publiziert am 5.8.2022