Stadt Bern sucht IT-Verstärkung für rund 12 Millionen Franken

22. Juni 2022, 12:22
image
Foto: Dimitri Photography / Unsplash

Für die Umsetzung der Digitalstrategie sucht die Stadt Bern externe Ressourcen aus den Bereichen "Change & Kommunikation", Projektmanagement und Strategie.

"Um den erhöhten Bedarf an Dienstleistungen entlang der digitalen Transformation abzudecken", sucht die Stadt Bern in einer Ausschreibung externe Ressourcen im Umfang von insgesamt 58'000 Stunden. Dies ist dem Pflichtenheft einer aktuell laufenden Ausschreibung auf der Plattform Simap zu entnehmen.
Die Stadt sucht externes Personal aus den Bereichen "Change & Communication" (21'000 Stunden), "Projektmanagement" (25'000 Stunden), "Strategie" (7500 Stunden) und "Unternehmensentwicklung" (4500 Stunden).
Konkret schreiben die Berner nicht, für welche Projekte sie Verstärkung suchen. Es gehe um die Umsetzung der Digitalstrategie, heisst es nur. Zu den Aufgaben zählen unter anderem:
  • "Unterstützung der Stadt Bern bei Veränderungsvorhaben"
  • "Erarbeitung und Implementation einer Kommunikationsstrategie sowie eines Kommunikationskonzepts"
  • "Planung, Finanzierung, Realisierung, Evaluation von Programmen"
  • "Entwicklung und Implementierung von Strategien und Konzepten für die digitale Transformation der Stadt Bern"
  • "Überwachung und Analyse des Kostenverlaufs, die regelmässige Durchführung von Kosten- bzw. Restkostenabschätzungen".
Für die Erfüllung sämtlicher Aufgaben seien ein abgeschlossenes Studium (Uni, FH) oder eine vergleichbare Weiterbildung und mindestens 3 Jahre Berufserfahrung Voraussetzung. Mit einem eher tief angesetzten durchschnittlichen Stundensatz von 200 Franken beliefe sich der Finanzierungsbedarf der Stadt Bern auf 11,6 Millionen Franken.
Die Vertragsunterzeichnung ist für Kalenderwoche 48 vorgesehen. Eine Offerteingabe ist bis am 19. August 2022 möglich.

Loading

Mehr zum Thema

image

SBB kaufen UX-Know-how für bis zu 31 Millionen

EBP, Zeix und Unic wurden ausgewählt und können sich die nächsten 5 Jahre über Aufträge freuen. Sie sollen Kaufprozesse, Ticketing und Omnichannel optimieren.

publiziert am 9.12.2022
image

Die IT-Woche: Polit-Krimi

Neue Bundesräte, die neue Heimat des NCSC und geschredderte Daten sorgten diese Woche für viel Diskussionsstoff.

publiziert am 9.12.2022
image

Der Bundesrat sagt: "Die Schweiz ist digital gut unterwegs"

Die Regierung stellt sich gute Noten für ihre Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik im digitalen Wandel aus. Es ist ihr Fazit aus zwei Monitoring-Berichten, die allerdings Fragen aufwerfen.

publiziert am 9.12.2022
image

Bundesrat will Easygov einen Schub geben

Ein neues Massnahmenpaket soll bei Unternehmen die administrative Arbeit reduzieren. Dazu gehört auch der Ausbau der E-Gov-Plattform für Firmen.

publiziert am 9.12.2022