Swisscom, der ewige Grundversorger

16. Mai 2023 um 09:12
  • politik & wirtschaft
  • telco
  • regulierung
  • swisscom
image

Kommunikation bis in den hintersten Krachen: Wie eigentlich immer war nur der grösste Telco der Schweiz dazu bereit, sich um den Grundversorgungsauftrag zu bewerben.

Ziel der Grundversorgung im Fernmeldebereich ist es, allen Bevölkerungskreisen in allen Landesteilen, also auch in Randregionen und in den Bergen, ein Basisangebot von grundlegenden Kommunikationsdiensten zur Verfügung zu stellen. Diese Dienste müssen erschwinglich, zuverlässig und von einer bestimmten Qualität sein. Die Grundversorgung umfasst den öffentlichen Telefondienst sowie seit rund 15 Jahren auch einen schnellen Internetanschluss und besondere Dienste für Behinderte.
Der Grundversorger in der Schweiz ist seit eh und je Swisscom beziehungsweise früher die PTT. Und das bleibt so. Swisscom ist wieder bis mindestens Ende 2031 für die Grundversorgung im Fernmeldebereich zuständig. Dies hat die Eidgenössische Kommunikationskommission (Comcom) entschieden. Sie hat Swisscom die entsprechende Konzession erteilt.
Nur Swisscom sei an der Erbringung der Grundversorgung mit Fernmeldediensten interessiert gewesen, heisst es in einer Mitteilung der Comcom. Dies habe eine Interessenabklärung bei den grössten Telcos auf dem Schweizer Markt gezeigt. Dies war auch schon bei allen früheren Vergaben seit der Liberalisierung des Telekommarkts im Jahr 1998 der Fall.
Der Bundesrat hatte Mitte Dezember bei der Revision der Verordnung über die Fernmeldedienste den Inhalt der Grundversorgung ab 2024 definiert. Ab diesem Zeitpunkt kann die Grundversorgungskundschaft grundsätzlich zwischen dem bisherigen Internetzugangsdienst mit einer Download- und Uploadgeschwindigkeit von 10 Megabit beziehungsweise 1 Megabit pro Sekunde und dem neuen Internetzugang mit 80 respektive 8 Megabit pro Sekunde wählen.
Die Umsetzung der Grundversorgung erfolgt technologieneutral. Das heisst, der Grundversorger kann bei Bedarf auch mit mobilen oder satellitengestützten Lösungen Erschliessungen vornehmen.
(Mit Material von Keystone-sda)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Swiss Marketplace Group kauft Moneyland

Der Online-Vergleichsdienst gehört neu zur Swiss Marketplace Group. Alle Mitarbeitenden werden übernommen und die Marke soll erhalten bleiben.

publiziert am 2.7.2024
image

Aargau verlangt für Aufrüstung auf 5G nachträgliche Baugesuche

Die Forderung des Kantons geht auf ein Bundesgerichtsurteil zurück. Entsprechende Gesuche werden in den kommenden Wochen auch andernorts fällig.

publiziert am 2.7.2024
image

Aargau spart bei der Informations­sicherheit

Der Aargauer Regierungsrat will die Cybersicherheit im Kanton für mehrere Millionen verbessern. Einer bürgerlichen Mehrheit im Parlament kostet das aber zu viel.

publiziert am 2.7.2024
image

Zürich will Steuererklärungen für Firmen digitalisieren

Beim kantonalen Steueramt soll dank einer digitalen Deklaration für juristische Personen weniger Papier anfallen. Der traditionelle Weg bleibt aber erhalten.

publiziert am 2.7.2024