Ti&m expandiert nach Basel

17. Mai 2022, 14:11
  • channel
  • it-dienstleister
  • arbeitsmarkt
  • ti&m
image
Die Dachterrasse der neuen Basler Ti&m-Niederlassung. Foto: Ti&m

Der IT-Dienstleister will in Basel nicht nur neue Kunden finden, sondern sich auch ein neues Gebiet zur Personalrekrutierung erschliessen.

Der Schweizer IT-Dienstleister Ti&m hat erst gerade Anfang April eine Filiale in Düsseldorf eröffnet und meldet nun bereits die Eröffnung eines weiteren neuen Standorts in Basel. Ti&m hat damit in der Schweiz jetzt Niederlassungen in Zürich, Bern und Basel. Dazu kommen die ausländischen Standorte Düsseldorf, Frankfurt und Singapur.
Zum Standortleiter wurde Gabriel Salm ernannt. Dieser wurde per Mai eingestellt und hat laut seinem Linkedin-Profil zuvor knapp 11 Jahre lang für das Softwareunternehmen Erni gearbeitet, zuletzt als Leiter des Geschäftsfelds Industrie.
Durch den neuen Standort will Ti&m einerseits näher an Kunden in der Nordwestschweiz rücken und natürlich gleichzeitig Neukunden in der Region gewinnen.
Der Dienstleister betont aber vor allem auch das Potenzial des dortigen Stellenmarktes, das man sich durch die neue Niederlassung erschliessen will. Als Zentrum der Nordwestschweiz habe Basel ein grosses Einzugsgebiet und sei auch für potenzielle Mitarbeitende aus dem Elsass oder dem süddeutschen Raum attraktiv. Von der Universität Basel und der Fachhochschule Nordwestschweiz sowie von nahegelegenen ausländischen Hochschulen wie der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Lörrach oder der École nationale supérieure d’ingénieurs Sud-Alsace in Mulhouse würden jedes Jahr viele IT-Fachkräfte auf den regionalen Stellenmarkt gelangen.

Loading

Mehr zum Thema

image

BRACK.CH Business: digital und persönlich

Das Einkaufserlebnis so angenehm und einfach wie möglich zu gestalten, ist im Privatkundenbereich längst selbstverständlich. BRACK.CH Business hat sich das und noch mehr für seine Geschäftskunden auf die Fahnen geschrieben – sowohl beim Online-Angebot als auch in der persönlichen Betreuung.

image

Für Gemeinden ist IT-Sicherheit ohne Dienstleister nicht zu haben

Gemeinden sind keine Unternehmen, aber müssen – und wollen – ihre IT ebenso modernisieren, sagt Marco Petoia vom Gemeinde-RZ-Betreiber RIZ in Wetzikon. Fällanden und Bauma erklären uns, warum.

publiziert am 7.12.2022
image

Best of Swiss Apps kürt die besten App-Dienstleister

Die Veranstalter der Best of Swiss Apps Awards haben ein Ranking der besten App-Dienstleister 2022 aufgestellt.

publiziert am 7.12.2022
image

IT-Berater Syracom übernimmt Allaxa

Es entsteht ein 50-köpfiges Schweizer Beratungshaus mit einem besonderen HR-Ansatz. Geschäftsführer Lars Baumann nennt die Hintergründe.

publiziert am 6.12.2022