Ti&m holt Leunita Saliji in die Geschäftsleitung

29. November 2023 um 13:10
  • people & jobs
  • management
  • ti&m
image
Leunita Saliji. Foto: Ti&m

Saliji ist für den Bereich Cloud & Innovation Hosting verantwortlich.

Der Schweizer ICT-Dienstleister Ti&m hat Leunita Saliji in die Geschäftsleitung berufen und übergibt ihr per 1. Dezember die Verantwortung für den Bereich Cloud & Innovation Hosting.
Ihr Vorgänger war Karsten Burger, der seit 13 Jahren für das Unternehmen tätig ist. Laut Ti&m wird er Saliji bis Ende Jahr auf die kommenden Aufgaben vorbereiten und sie bei der Übernahme unterstützen. Er werde auch danach Mitglied der Geschäftsleitung bleiben und das Unternehmen in strategischen Fragen beraten.
Leunita Saliji hat einen Bachelor und einen Master in Business Information Technology und einen CAS in Innovation und Leadership der ZHAW. Zudem ist sie Dozentin für technische Informatik an der Fernfachhochschule Schweiz (FFHS).
Sie leitete knapp 4 Jahre lang die Informatik bei der Pädagogischen Maturitätsschule Kreuzlingen und war danach Berufsbildnerin Systemtechnik beim ICT Berufsbildungscenter. 2017 wechselte sie zu Ti&m. Dort habe sie stetig wachsende Verantwortungsbereiche übernommen, so das Unternehmen, unter anderem als Head Application Management und als Head Operations & Service Management.

Loading

Mehr zum Thema

image

Digital Economy Award 2024: Nominationsphase gestartet

Ab sofort können Interessierte ihre Projekte für fünf Awards einreichen. Ausserdem können Persönlichkeiten für den "The Pascal"-Award nominiert werden.

publiziert am 1.3.2024
image

T-Systems hat erstmals eine CTO

Die langjährige Accenture-Managerin Christine Knackfuss-Nikolic wechselt in die Geschäftsleitung von T-Systems.

publiziert am 29.2.2024
image

ICT-Berufsbildung sucht die besten Lehrbetriebe

Der Verband startet die Bewerbung für seine jährlichen Awards. Die Auszeichnung ehrt das Engagement für den ICT-Berufsnachwuchs.

publiziert am 29.2.2024
image

Simon Arpagaus neuer Kundendienstchef bei Ambit

In seiner neuen Position ist Arpagaus auch Mitglied der Geschäftsleitung.

publiziert am 28.2.2024