Umsätze im Schweizer ICT-Sektor legen kräftig zu

31. Mai 2024 um 08:57
  • channel
  • geschäftszahlen
  • IT-Dienstleister
  • Schweiz
image
Foto: Reggie B / Unsplash

Nach nur leichten Zunahmen seit Jahresbeginn sind die Umsätze laut Bundesamt für Statistik im März sprunghaft angestiegen.

Im März 2024 sind die Umsätze des Schweizer Dienstleistungssektors im Vergleich zum Vorjahr um 8% zurückgegangen. Dazu hat laut einer Erhebung des Bundesamtes für Statistik (BfS) vor allem der Grosshandel beigetragen. Der Sektor "Handel" erlitt einen Rückgang von 18%.
Den grössten Anstieg verzeichnete der Bereich "Information und Kommunikation" mit einem Plus von 20,1%. Daran hat gemäss BfS die Branche "Erbringung von Dienstleistungen der Informationstechnologie" mit plus 33,5% den grössten Anteil.
Damit setzt sich die positive Tendenz bei den IT-Dienstleistungen fort. Nachdem das Umsatzwachstum im Vorjahresvergleich in den Monaten seit Anfang 2024 noch jeweils unter 10% lag, erfolgte im März ein sprunghafter Anstieg.

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Swiss Marketplace Group kauft Moneyland

Der Online-Vergleichsdienst gehört neu zur Swiss Marketplace Group. Alle Mitarbeitenden werden übernommen und die Marke soll erhalten bleiben.

publiziert am 2.7.2024
image

Schweiz holt dreimal Gold an Informatik-Wettbewerb

Junge Schweizer Informatikerinnen und Informatiker zeigten ihr Können gleich an zwei internationalen Meisterschaften.

publiziert am 2.7.2024
image

"Nachhaltigkeit erhält bei Ausschreibungen mehr Gewicht"

Der neue Schweiz-Chef von HP, Peter Zanoni, spricht im Interview über Niederlagen, Veränderungen bei Ausschreibungen, Fernzünder und die Konsolidierung in der Partnerlandschaft.

publiziert am 2.7.2024 1
image

Atos: Grundzüge des Refinanzierungsdeals stehen

Der französische IT-Konzern konnte sich mit Banken und Gläubigern einigen. Die Aktien verlieren aber fast ihren ganzen Wert.

publiziert am 1.7.2024