Unabiz übernimmt Sigfox

22. April 2022, 11:13
  • channel
  • netzwerk
  • iot
  • heliot
  • Unabiz
  • sigfox
image
Foto: Maëva Vigier / Unsplash

Unabiz bezahlt rund 3 Millionen Euro für den insolventen französischen Erfinder des 0G-Netzwerkes.

Das Handelsgericht in Toulouse hat am 21. April der Übernahme von Sigfox durch Unabiz zugestimmt. Unabiz ist der bisherige Betreiber des Sigfox-Netzwerks in Singapur und Taiwan. Sigfox gilt als Erfinder einer eigenen Technologie für Low-Power-Wide-Area-Netzwerke (LPWAN) speziell für IoT-Anwendungen, auch "0G-Technologie" genannt. Im Januar 2022 meldete das französische Unternehmen Insolvenz an.
Laut 'La Dépêche' bezahlt Unabiz 3,3 Millionen Euro für die Gruppe inklusive Patente. 110 der bisherigen 174 Arbeitsverträge würden übernommen. Unabiz sei von einer Jury, der Staatsanwaltschaft, "Sigfox, Sigfox France und den Arbeitnehmervertretern als bestes Angebot unter 9 Erstbietern bestätigt worden", heisst es in einer offziellen Sigfox-Mitteilung.
Das für den 0G-Netzwerkbetrieb im DACH-Raum zuständige Unternehmen Heliot begrüsst in einer eigenen Mitteilung die Übernahme. "Unabiz bringt als grosser Sigfox-Netzbetreiber im asiatisch-pazifischen Raum bereits langjährige Kenntnis des Sigfox-Ecosystems mit", so Thomas Scheibel, CEO von Heliot Europe. Somit werde der Fortbestand sowie der Ausbau der Sigfox-Technologie gesichert.

Loading

Mehr zum Thema

image

Chip-Knappheit beeinträchtigt Microsoft-Cloud

Aufgrund fehlender Bauteile sollen manche Rechenzentren bereits im gelben Bereich laufen. Dies bedeutet, dass weniger Cloud-Server als üblich verfügbar sind.

publiziert am 4.7.2022
image

Bechtle Schweiz ist HPEs Greenlake-Partner of the Year im DACH-Raum

Am "Partner Growth Summit" hat HPE in Las Vegas fast 70 seiner weltweit über 80'000 Partner ausgezeichnet – im DACH-Raum wurde unter anderem die hiesige Bechtle prämiert.

publiziert am 1.7.2022
image

Gartner: PC-Markt schrumpft um 10%

Die PC-Verkäufe werden heuer laut Marktforschern um rund 10% zurückgehen. Zulegen wird indes der Smartphonemarkt, aber weniger als erwartet.

publiziert am 1.7.2022
image

Microsoft verschiebt eine Deadline für neue Cloud-Lizenzbedingungen

Trotzdem drängt der Softwareriese seine Cloud-Partner weiterhin dazu, Kunden möglichst schnell auf die "New Commerce Experience" umzustellen.

publiziert am 30.6.2022