VBS lanciert Cyber Startup Challenge 2022

30. Juni 2022, 09:41
  • security
  • iot
  • vbs
  • award
  • startups
image
Ein Security Operations Center des CYD. Foto: VBS

Dieses Mal sollen Teilnehmer Lösungen zur automatisierten Netzwerkerkennung und Sicherung von Internet-of-Things-Geräten präsentieren.

Der Cyber-Defence Campus (CYD) des Bundesamts für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) führt zum 3. Mal nach 2020 eine Cyber Startup Challenge durch. Das Thema ist dieses Mal "Netzwerkerkennung und Sicherheit von Internet-of-Things-Geräten". Gesucht werden laut dem CYD innovative Lösungen im Bereich der automatischen Netzwerkdurchsuchung und Sicherheitsüberprüfung. Die eingereichten Lösungen sollen alle an einem Netzwerk angeschlossenen Geräte finden und die Sicherheit von IoT-Geräten wie zum Beispiel Routern oder Firewalls bewerten können.
Dem Startup mit der besten Lösung winkt ein Auftrag für einen Machbarkeitsnachweis, bei dem das Unternehmen demonstrieren kann, dass seine Lösung in der VBS-Umgebung funktioniert.
Anmeldeschluss ist der 31. August 2022. Weitere Informationen und einen Link zur Anmeldung findet man auf dieser Webseite des VBS.
Aus den Bewerbern werden zuerst die 3 Startups mit den der Meinung des CYD nach innovativsten Lösungen ausgewählt. Sie können ihre Vorschläge an der Cyber-Defence-Konferenz am 26. Oktober 2022 in Bern vorstellen. Eine Jury bestehend aus Expertinnen und Experten des VBS soll dann noch während der Konferenz die beste Lösung küren.

Loading

Mehr zum Thema

image

Cyberkriminelle erbeuten Kundendaten der Online-Apotheke DocMorris

Bei dem Cyberangriff haben unbekannte Täter 20'000 Kundenkonten kompromittiert. Die Online-Apotheke gehört zur Schweizer "Zur Rose"-Gruppe.

publiziert am 27.1.2023
image

Schwerer Schlag gegen eine der erfolgreichsten Ransomware-Banden

Die Gruppe Hive hatte unter anderen Emil Frey und Media Markt attackiert. Jetzt haben das FBI, Europol und weitere Behörden die Hive-Infrastruktur ausgeschaltet.

publiziert am 27.1.2023
image

Angeblicher Datendiebstahl: Unispital Lausanne gibt Entwarnung

Ein Hacker behauptete, im Besitz von 2 Millionen Datensätzen des Spitals zu sein. Doch das Datenpaket stammt offenbar aus Frankreich.

publiziert am 27.1.2023
image

Zwei Wochen nach der Cyberattacke: Britische Post verschickt wieder Päckli

Eine Ransomware-Bande hatte den internationalen Versand der Royal Mail lahmgelegt.

publiziert am 27.1.2023