Videoanzeige

Journey to the cloud: wie gelingt die Migration?

Das Auslagern grosser Datenmengen und Software-Anwendungen in die Cloud ist in den meisten grösseren Unternehmen längst Usus; Cloud Computing hat das arbeits- und kostenintensive Betreiben eigener Server-Infrastruktur weitgehend abgelöst. Dennoch halten einige – vor allem kleinere und mittlere – Betriebe standhaft am Prinzip der hauseigenen physischen IT-Infrastruktur fest und verweigern die internetbasierten Möglichkeiten von «Infrastructure as a service» (IaaS). Woran liegt das, und wie könnte zumindest einigen dieser Unternehmen ein Umstieg schmackhaft gemacht werden?
 
HIER geht’s zum Whitepaper.