Vinci Energies (Axians) übernimmt IT-Service-Töchter von Kontron (S&T)

15. August 2022, 09:07
  • channel
  • übernahme
  • it-dienstleister
  • axians
  • S&T
image
Im Innovationspark Uptoen Basel betreibt Axians ein Security Operations Center. Foto: Uptown Basel

Vinci Energies integriert die aufgekauften Unternehmensteile in 10 Ländern, darunter auch der Schweiz, in sein ICT-Unternehmen Axians.

Vinci Energies hat die Übernahme des IT-Service-Geschäfts von Kontron, ehemals S&T, in Deutschland, der Schweiz und 9 weiteren europäischen Ländern bekannt gegeben. Der Wert der Transaktion betrage 400 Millionen Euro.
Die erworbenen Unternehmensteile sollen in Axians, den ICT-Bereich des französischen Industriedienstleisters eingegliedert werden. Laut Vinci wächst dieser dadurch um 1600 neue Mitarbeitende und erhält ein zusätzliches Umsatzvolumen von etwa 360 Millionen Euro. Axians ist in 27 Ländern tätig und hatte vor der Übernahme 12'500 Mitarbeitende und zuletzt einen Jahresumsatz von 2,7 Milliarden Euro.
Kontron entstand im August 2017 aus der Verschmelzung des unter diesem Namen firmierenden deutschen Spezialisten für Embedded Systems und des österreichischen IT-Dienstleisters S&T. Bis vor kurzem nannte sich das Unternehmen noch S&T. Im Mai dieses Jahres gab der börsennotierte Konzern aber bekannt, dass er sich vom Geschäft mit IT-Dienstleistungen trennen und sich künftig ganz auf IoT fokussieren wolle. Per 1. Juni hatte sich das Unternehmen deshalb in Kontron umbenannt, und seitdem wird die Aktie unter diesem Namen gehandelt.
Die IT-Service-Gesellschaften in Österreich, Rumänien und Ungarn bleiben vorerst noch bei Kontron.

Loading

Mehr zum Thema

image

Atos lehnt Übernahmeangebot des Konkurrenten Onepoint ab

Der kriselnde Konzern sollte für seine Cybersecurity-Sparte 4,2 Milliarden Euro erhalten. "Nicht im Interesse der Stakeholder", sagt der Verwaltungsrat.

publiziert am 30.9.2022
image

All for One legt Schweizer Töchter zusammen

Die beiden SAP-Dienstleister Process-Partner und ASC werden zu All for One Switzerland.

publiziert am 29.9.2022
image

Geopolitische Lage dämpft Erwartungen der Schweizer ICT-Branche

Der Swico-Index zur Stimmung in der ICT-Branche ist erneut rückläufig. Die Anbieter glauben aber, dass sich die Auftragslage positiv entwickelt.

publiziert am 28.9.2022
image

Abra Software will nach Besitzerwechsel expandieren

Das Investment-Unternehmen Elvaston hat die Aktienmehrheit übernommen. Nun soll der ERP-Anbieter durch weitere Akquisitionen wachsen.

publiziert am 28.9.2022