Vontobel verstärkt sich im KI-Bereich

9. Februar 2023 um 10:55
image
Foto: Gorodenkoff / Shutterstock

Die zu Vontobel gehörende Vescore beruft einen neuen Chef und will so einen weiteren Sprung in Richtung digitaler Raum und Künstliche Intelligenz wagen.

Um weiterhin global zu wachsen, stellt sich die zur Vontobel Bank gehörende Firma Vescore neu auf: Sie investiert weiter in die eigene digitale Investmentplattform, baut den KI-Bereich weiter aus und will den Zugang zur wissenschaftlichen Forschung erleichtern, teilt Vescore mit.

Neues Team für KI

Im Zuge dieser Neuaufstellung gibt es auch einige personelle Umgestaltungen. So wird etwa ein Team von 4 Datenwissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern unter der Leitung von Petter Stengard zusammengestellt. Zusammen sollen sie die KI-Expertise des Unternehmens stärken und "innovative Lösungen für Kunden entwickeln".
Stengard arbeitet schon seit rund 4 Jahren für Vontobel – zuletzt als Head of AI Investment and Trading, wie seinem Linkedin-Profil zu entnehmen ist. Davor war er unter anderem für Tech-Firmen wie Microsoft, Oracle und CWC Software tätig.
Mit dem neuen Team und Stengard als Leiter wolle man sich stärker der Künstlichen Intelligenz zuwenden, so die Mitteilung.

Chefwechsel an der Spitze

Ausserdem gibt es an der Spitze der Investment-Plattform einen Wechsel: Andrea Gentilini übernimmt die Leitung von Daniel Seiler, der zukünftig als unabhängiger Berater bei Vontobel bleibt.
Der neue Vescore-Chef habe eigenen Angaben zufolge 20 Jahre Erfahrung in der Anwendung von Daten und Analysen auf Investmentprozesse. In seinen früheren Karrierestationen war er unter anderem CEO bei Novus Partners und Senior Portfolio Manager beziehungsweise COO bei der Union Bancaire Privée (UBP).
Auch in der Forschung baut Vontobel weiter aus. In einem neuen Academic Advisory Council sollen 3 Akademiker "starke Forschungsimpulse setzen", heisst es. Neu in den Advisory Council kommen Heinz Zimmermann, Daniel Höchle und Tim Kröncke.

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Geschäftsführer Serge Frech geht weg von ICT-Berufsbildung

Der Verband hat bereits mit der Suche nach einer Nachfolgerin oder einem Nachfolger begonnen.

publiziert am 16.4.2024
image

Zürcher Sicher­heits­direktion sucht CISO

Im Rahmen einer Nach­folge­regelung ist die Sicher­heits­direktion des Kantons Zürich auf der Suche nach einer oder einem Informations­sicher­heits­beauftragten.

publiziert am 16.4.2024
image

Erstes deutsches Bundesland setzt einen KI-Beirat ein

In Sachsen soll sich ein Beirat für digitale Ethik mit dem Einsatz von KI befassen. Ein solcher sei "dringend notwendig", so die Landesregierung.

publiziert am 15.4.2024
image

CKW ernennt neuen Leiter des Netz-Bereichs

Thomas Reithofer verantwortete bisher den Geschäftsbereich Energie. Sein Vorgänger orientiert sich beruflich neu.

publiziert am 15.4.2024