Wenn Azure nicht wäre, würde Microsoft schrumpfen

25. Januar 2023, 16:28
  • politik & wirtschaft
  • geschäftszahlen
  • microsoft
image
Foto: Matthew Manuel / Unsplash

Der Konzern gibt sinkende Umsätze bei Software und Spielkonsolen bekannt. CEO Satya Nadella setzt alles auf KI.

In den drei Monaten bis Ende Dezember fiel der Nettogewinn von Microsoft im Jahresvergleich um 12% auf 16,4 Milliarden Dollar. Der Umsatz legte um 2% auf 52,7 Milliarden Dollar zu – das schwächste Wachstum seit mehr als 6 Jahren.
Die Einnahmen im Cloud-Geschäft fielen etwas höher aus, als von Analysten an der Wall Street angenommen. Microsoft gab aber bekannt, dass sich das Wachstum von Azure um 4 bis 5 Prozentpunkte verlangsamen werde. In diesem Bereich befindet sich der Konzern im harten Konkurrenzkampf mit anderen Hyperscalern. Azure war mit einem Plus von gut 30% ein Wachstumstreiber des vorherigen Quartals. Microsoft-Chef Satya Nadella betonte erneut die Bedeutung von Software mit künstlicher Intelligenz für die Zukunft. "Mit der Zeit wird jede App eine KI-App sein", sagte er in einer Telefonkonferenz mit Analysten nach Vorlage der Quartalszahlen. Und rechtfertigte damit Milliardenininvestionen in OpenAI.
In seinem Windows-Standbein wird Microsoft unterdessen vom Abschwung des PC-Marktes getroffen. So schrumpfte das Geschäft mit dem Verkauf des Betriebssystems im vergangenen Quartal um 39%. Und im laufenden Vierteljahr hält der Konzern wieder einen Rückgang in ähnlicher Grössenordnung für möglich. Auch im Spielegeschäft rund um die Xbox-Konsole gab es Rückgänge.

Loading

Mehr zum Thema

image

Wegen Whatsapp: Bank wälzt Millionen-Busse auf Angestellte ab

Finanzregulatoren hatten mehreren Banken wegen der Nutzung von Whatsapp hohe Bussen auferlegt. Morgan Stanley reicht diese nun an Mitarbeitende weiter.

publiziert am 27.1.2023
image

Intel-Zahlen rasseln in den Keller

Im vergangenen Quartal fiel der Umsatz im Jahresvergleich um 32% auf 14 Milliarden Dollar. Unter dem Strich steht sogar eine rote Zahl.

publiziert am 27.1.2023
image

Crypto Valley: Sehr gute Miene zum sehr bösen Spiel

Die Investoren-Vereinigung CV VC befindet im neusten "Top 50"-Report: Der Laden brummt, die Zukunft strahlt. Sie hat dafür einige Fantasie walten lassen.

publiziert am 27.1.2023
image

Podcast: Wie fair und objektiv ist künstliche Intelligenz?

Der Bundesrat will, dass KI Behörden effizienter macht. Warum das zu einem Problem werden kann, diskutieren wir in dieser Podcast-Folge.

publiziert am 27.1.2023