Schaffhausen testet Blockchain-Betreibungsauszug

30. September 2019 um 09:20
  • e-government
  • schaffhausen
  • procivis
image

In Schaffhausen wird ein Blockchain-basierter neuer E-Gov-Service getestet: Bürger können im Rahmen eines Pilotprojekts nun kostenlos einen Betreibungsauszug via ihr Smartphone bestellen.

In Schaffhausen wird ein Blockchain-basierter neuer E-Gov-Service getestet: Bürger können im Rahmen eines Pilotprojekts nun kostenlos einen Betreibungsauszug via ihr Smartphone bestellen. Sie erhalten ihn als PDF und der Auszug soll auch für Drittparteien verifizierbar sein.
User müssen dafür die E-ID-Plus-App von Procivis auf ihrem Smartphone installiert haben. Der Kanton Schaffhausen hat diese App, die auf der Blockchain-Infrastruktur von Swisscom und der Schweizerischen Post basiert, Mitte 2018 eingeführt.
Swisscom und Procivis haben nun zudem eine strategische Partnerschaft vereinbart, um E-Government-Dienstleistungen für die Schweiz voranzutreiben, teilt Swisscom mit. Nebst Registern wolle Swisscom auch Zertifikate und Verträge digitalisieren. (hjm)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Die Lehren aus dem Educase-Flop

Die Oberaufsicht des Luzerner Kantonsrates fordert nach dem gescheiterten IT-Projekt Konsequenzen. Manches klingt selbstverständlich.

publiziert am 5.7.2024
image

Basel-Stadt steckt weitere 15 Millionen in RZ-Infrastruktur

Lake Solutions und Bechtle erhalten Aufträge im VMware-Umfeld beim Kanton. Zuvor hatten schon Netcloud und NorthC Zuschläge erhalten.

publiziert am 5.7.2024
image

Stadt Zürich beschafft Cisco-Produkte für 80 Millionen Franken

Swisscom hat einen Zuschlag der Stadt Zürich über 80 Millionen Franken erhalten und ist bis 2029 für die Lieferung und Wartung von Cisco-Komponenten verantwortlich.

publiziert am 5.7.2024
image

Stadtspital Zürich legt IT, Beschaffung und Betrieb zusammen

Der IT-Leiter Cyrill Grüter erhält zusätzliche Aufgaben.

publiziert am 5.7.2024