Linda de Winter ist neue CIO bei Swisscard

5. Dezember 2022 um 09:58
image

Der bisherige CIO Marco Bazzani verlässt das Unternehmen. De Winter kommt von der Schweizerischen Post.

Der Schweizer Kreditkartenanbieter Swisscard hat Linda de Winter zur neuen CIO ernannt. Sie tritt ihre Stelle im Frühling 2023 an und folgt auf Marco Bazzani, der "Swisscard im Rahmen seiner langfristigen Karriereplanung verlässt", wie es in einer Mitteilung heisst. Bazzani verfolge ab Mai 2023 private Projekte.
Linda de Winter stösst von der Schweizerischen Post zu Swisscard. Beim Gelben Riesen war sie seit 2016 Head of Development und Mitglied der IT-Geschäftsleitung. Zuvor war sie in verschiedenen Funktionen bei Swisscom tätig, zuletzt als Head of Cloud Development.
Die studierte Wirtschaftswissenschaftlerin ist nur eines von zwei neuen Geschäftsleitungsmitgliedern. Neben de Winter stösst Roman Binder als neuer CFO zu Swisscard.

Loading

Mehr zum Thema

image

Abacus baut Stellen in Biel ab

Die Softwareschmiede hat rund 90 Mitarbeitende in der Westschweiz. Dort gibt es jetzt aber einen Stellenabbau, von dem jeder Vierte betroffen ist.

publiziert am 21.2.2024
image

Isolutions ernennt einen CISO

Christoph Ratavaara soll Schwachstellen im Unternehmen frühzeitig erkennen.

publiziert am 21.2.2024
image

Peter Amrhyn wird CEO von Swisscom Trust Services

Nik Fuchs gibt die Leitung der Sparte für elektronische Unterschriften im März ab. Seine Position übernimmt der ehemalige CTO Peter Amrhyn.

publiziert am 20.2.2024
image

Syndicom fordert von Google "seriöse Personalplanung"

Die Gewerkschaft kritisiert die dritte Entlassungswelle innert Jahresfrist. Das Konsultationsverfahren dazu ist nun abgeschlossen.

publiziert am 19.2.2024